Skip to main content

Bethard Bonus & Erfahrungen

(3 / 5 bei 294 Stimmen)
Wettbonus100% Wettbonus bis zu 50€
BonuscodeKein Bonus Code erforderlich
Bonusbedingungen4x Bonus | 1.8 Quote | 7 Tage
ZahlungsmethodenTrustly, Kreditkarte, Sofort
Wettsteuer5% Steuer vom Bruttogewinn
AppiOS, Android, Mobile
LizenzMGA (Malta Gaming Authority)

Gesamtbewertung

80.2%

"Befriedigender Wettanbieter"

Wettbonus
72%
Befriedigend
Wettquoten
80%
Befriedigend
Wettauswahl
82%
Gut
Kundenservice
87%
Gut
Webseite
80%
Befriedigend

Bethard Bonus & Erfahrungen – Ausführlicher & aktueller Test

Bethard Logo

Der Sportwetten Anbieter Bethard wurde im Jahr 2014 gegründet und gehört zur Bethard Group Limited. Mit einer gültigen Wettlizenz Curacao ausgestattet, leistet der Buchmacher einen seriösen Job, ein Betrug kann ausgeschlossen werden. Deswegen gehört er auch in meine Liste der vertrauenswürdigen Wettanbieter.

Ich habe den hierzulande eher unbekannten Wettanbieter etwas genauer unter die Lupe genommen und berichte Dir im Test von meinen Bethard Erfahrungen. Darin bekommst Du neben allen wichtigen Infos zum Wettangebot und den Wettquoten auch nähere Details zum 100% Bethard Bonus und der Bethard Wett App. Nun aber viel Spaß beim Lesen!

 

Test Kompakt – Zusammenfassung meiner Erfahrungen

Bethard bietet ein sehr gutes Wettangebot, annehmbare Quoten und eine gut aufgestellte Webseite. Luft nach oben sehe ich beim Kunden Service und dem 100% Wett Bonus, der auf maximale 50 Euro beschränkt, andererseits aber an faire Bedingungen geknüpft ist. So bleibt Bethard ein Buchmacher, der von allem etwas bietet, sich von der breiten Masse aber nicht wirklich abheben kann. Das ist etwas schade, denn der Wettanbieter kann sein großes Potenzial durchaus andeuten.

Für Allrounder ist der Bookie trotzdem eine gute Wahl, Wettprofis, die nach den gewissen Extras suchen, könnten bei Bethard allerdings an Grenzen stoßen. Mein letzter Besuch bei Bethard wird mein Test auf jeden Fall nicht gewesen sein, denn ich bin gespannt, wie sich der Bookie in Zukunft noch entwickeln wird.

Startseite von Bethard

Bethard Bonus – Der Neukundenbonus im Detail

Wenn Du Dich dazu entschließt, bei Bethard mit einem neuen Sportwetten Konto an den Start zu gehen, erhältst Du einen satten 100% Wettbonus auf Deine erste Einzahlung. Dieser ist zwar auf nur 50 Euro beschränkt, was zu manch einer Konkurrenz ein wenig mager erscheint, dafür ist der 100% Wettbonus aber an faire Bonus Bedingungen gekoppelt.

Der Bonus wird Dir direkt nach Deiner ersten Einzahlung als Guthaben auf Deinem Wettaccount verbucht. Achte jedoch darauf, dass die Paysafecard nicht verwendet werden darf, um den 100% Bonus zu aktivieren. Das ist aber nicht weiter schlimm, denn Bethard stellt eine Reihe anderer Methoden bereit, mit denen Du schnell und sicher eine Einzahlung leisten kannst. 

Bethard Bonus Code 2019 – Gratis Wettguthaben

Einige Sportwetten Anbieter sehen vor, dass Du einen Bonus Code in Deinem Wettaccount eingeben musst, um den dafür vorgesehenen Bonus zu erhalten. Bei Bethard sieht die Sache etwas anders aus: Du zahlst einfach Deinen Wunschbetrag ein und der Buchmacher schreibt Dir im Anschluss automatisch den doppelten Betrag von bis zu maximal 50 Euro auf Deinem Sportwetten Konto gut – die Eingabe von einem Bonus Code ist nicht notwendig. Achte jedoch darauf, dass eine Einzahlung mit der Paysafecard nicht für die Bonus Aktivierung berücksichtigt werden kann.

Vor- und Nachteile vom Neukundenbonus

Vorteile Nachteile Icon

Der Sportwetten Bonus für Neukunden hat einen großen Vorteil: Du gehst mit einer netten Bankroll ins Rennen und kannst Dich zunächst mit dem Bonus Guthaben im Wettprogramm des Bookies austoben. Erst danach geht es an den Betrag Deiner Einzahlung. Einen kleinen Haken gibt es dennoch: Du musst erst die vom Sportwetten Anbieter festgelegtem Bonus Bedingungen erfüllen, bevor Du den Neukundenbonus und mit ihm erspielte Gewinne auf Dein Bankkonto auszahlen lassen kannst. Mit etwas Glück und einer guten Strategie liegt das aber im Bereich des Möglichen.

Alle Bonusbedingungen auf einen Blick

Mindesteinzahlung, zeitliche Frist, Umsatzhäufigkeit und Mindestquote: So lauten die Bonus Bedingungen, die es zu erfüllen gilt. Aber was versteckt sich genau hinter den einzelnen Begrifflichkeiten? Ich habe mir den Bethard Bonus für Neukunden ganz genau angeschaut und sage Dir, wie die einzelnen Bonus Bedingungen definiert sind und was Du dabei beachten musst. Danach solltest Du eine gute Ausganslage haben, um den Bethard 100% Bonus erfolgreich freizuspielen. 

Mindesteinzahlung

Mindesteinzahlung Icon

Der Begriff nimmt es bereits vorweg: Die Mindesteinzahlung legt fest, welcher Betrag bei der ersten Einzahlung transferiert werden muss, damit der Bonus für Neukunden in Anspruch genommen werden kann.

In der Regel liegt dieser Betrag bei 10 Euro, Bethard geht jedoch einen anderen Weg und ruft 20 Euro auf. Bleibst Du bei Deiner ersten Einzahlung unter diesem Betrag, gehst Du leider leer aus und bekommst keinen Bonus gutgeschrieben. Auch der maximale Bonus Betrag ist begrenzt und liegt bei 50 Euro.

Zeitliche Frist

Um alle Bonus Bedingungen zu erfüllen, geben die Sportwetten Anbieter einen bestimmten Zeitraum vor. Gelingt Dir die Erfüllung aller Bedingungen nicht innerhalb dieser vorgegebenen Zeitspanne, verfallen sowohl der Wettbonus als auch mit ihm erspielte Wettgewinne. Halte die zeitliche Frist deswegen stets im Auge.

Sie liegt im Falle des Bethard Neukundenbonus bei 14 Tagen. Das ist im Vergleich zu anderen Wettanbietern wie zum Beispiel Tipico, Interwetten oder bet-at-home recht knapp bemessen, stellt aber einen machbaren Rahmen dar, weil die anderen Bedingungen recht fair gestaltet sind.

Umsatzhäufigkeit

Die Umsatzhäufigkeit beschreibt den Wert, zu dem der Betrag der ersten Einzahlung und der Bonus insgesamt umgesetzt werden müssen. Dieser liegt beim Neukundenbonus bei 4-mal. Um das Prinzip zu veranschaulichen, hier ein kurzes Beispiel:

Nehmen wir an, Du zahlst 50 € ein und erhältst inklusive Bonus eine Gutschrift von 100€ auf Deinem Wettkonto. Nun musst Du Tipps im Gesamtwert von 400 € platzieren, um die Umsatzhäufigkeit zu erfüllen. Selbstverständlich muss dies nicht in einer einzigen Wette geschehen, sondern kann in aller Ruhe auf mehrere Wetten verteilt werden.

Mindestquote

Damit Wetten auf den Umsatz angerechnet werden können, müssen sie eine Mindestquote erreichen. Diese Mindestquote hat Bethard beim Bonus für Neukunden mit 1,80 festgelegt. Das ist im Vergleich zur Konkurrenz ein durchschnittlicher Wert und ein faires Angebot. Denn: Meinen Informationen nach werden auch Kombiwetten zu einer Mindestquote von 1,80 berücksichtigt und diese kann bereits mit einer 2er-Kombi aus zwei Favoriten erreicht werden.

Bethard Bonus ohne Einzahlung

Manche Sportwetten Anbieter bieten zu speziellen Großereignissen wie der Fußball WM oder dem Start der Bundesliga einen Bonus ohne Einzahlung an. Auch kann es sein, dass derartige Aktionen angeboten werden, um inaktive Kunden zu reaktiven oder treue Kunden zu belohnen.

Bei Bethard habe ich während meines Tests allerdings keinen Bonus ohne Einzahlung finden können. Ich möchte deswegen aber nicht ausschließen, dass es einen solchen Bonus gibt oder er vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt ins Programm genommen wird.

Bethard Gutschein

Gutschein Icon

Der ein oder andere Wettanbieter bringt beizeiten Gutscheine in Umlauf, auf denen sich ein Bonus Code befindet. Diesen Code Du kannst in Deinem Sportwetten Konto gegen ein kleines Wettguthaben von 5 oder 10 Euro eintauschen. Buchmacher, die in dieser Kategorie vorne liegen, sind zum Beispiel Interwetten, bet-at-home und Tipico. Von Bethard ist mir ein Wettgutschein bisher noch nicht begegnet. Aber auch hier gilt: Was nicht ist, kann eventuell ja noch werden!

Bethard Gratiswette

Auch Gratiswetten sind eine beliebte Möglichkeit von Wettanbietern wie zum Beispiel Tipico, Interwetten oder bet-at-home, um Kunden für sich zu gewinnen. Allerdings gibt es nur wenige Buchmacher, die regelmäßig Gratiswetten zur Verfügung stellen. Bethard gehört nicht zu dieser Gruppe. Allerdings hat der Wettanbieter auch einen Casino Bereich im Programm und dort sieht die Sachlage ganz anders aus: Neben einem Willkommensbonus findest Du weitere Gratis-Angebote und Freispiele.

Bethard Anmelden – Eine kurze Anleitung

Um Deine ersten Wetten bei Bethard abgeben zu können, musst Du Dich zunächst mit einem neuen Sportwetten Konto beim Buchmacher registrieren. Und das funktioniert so:

  1. Rufe die Webseite von Bethard im Deinem Web-Browser auf.
  2. Klicke im Anschluss auf den grünen Button „REGISTRIEREN“ oben rechts in der Ecke.
  3. Jetzt folgen vier Stufen. Auf der ersten legst Du eine E-Mail-Adresse, eine Handynummer sowie ein Passwort fest.
  4. Danach geht es weiter mit ein paar Informationen zu Deiner Person.
  5. Im Anschluss kannst Du bereits Deine Limits festlegen.
  6. Am Ende klickst Du noch einmal auf „Konto aktivieren“ und hast einen neuen Wettaccount bei Bethard angelegt.
Anmeldung bei Bethard

Die häufigsten Fehler bei der Registrierung

Eigentlich sollte es klar sein, ich weiß aber aus eigener Erfahrung, dass sie immer wieder passieren können: Die Rede ist von Tippfehlern bei der Registrierung. Achte bitte darauf, dass Du ausschließlich korrekte Angaben zu Deiner Person machst – und dabei ist die Vermeidung von Tippfehler mit eingeschlossen. Denn: Auch sie gelten als Falschangaben und können dazu führen, dass der Buchmacher Dein Konto ohne eine weitere Begründung schließt und Dein Wettguthaben einbehält.

Bethard Login – Richtig im Spielerkonto einloggen

Login Icon

Erfahrene Wettfüchse kennen die Prozedur: Bevor die erste Wette abgegeben werden kann, muss man sich zunächst in das eigene Wettkonto einloggen. Das machst Du bei Bethard oben rechts in der Ecke über das Feld „EINLOGGEN“. Klickst Du dort drauf, öffnen sich zwei Eingabefelder, in die Du Deinen Benutzernamen oder E-Mail-Adresse sowie Dein Passwort eintippst. Solltest Du das Passwort einmal vergessen haben, ist dies auch kein Weltuntergang: Über „Passwort vergessen?“ kannst Du Dir vom Wettanbieter ein neues per E-Mail zusenden lassen.

Bethard Einzahlen

Wetten benötigen Einsätze – und diese kannst Du bei Bethard binnen weniger Sekunden einzahlen. Dabei gehst du am besten so vor:

  1. Rufe die Webseite von Bethard auf und melde Dich in Deinem Wettaccount an.
  2. Klicke in Anschluss auf das gelbe Männchen neben Deinem Kontostand.
  3. Nun kannst Du im Kontobereich die Kategorie „Einzahlung“ auswählen.
  4. Dort findest Du diverse Einzahlungsmethoden, für eine entscheidest Du Dich.
  5. Im Anschluss gelangst Du in das Menü der gewünschten Transaktionsmethode und musst dort noch ein paar wenige Angaben ergänzen.
  6. Zum Schluss schließt Du den Vorgang ab und wartest, bis das Guthaben Deinem Wettaccount gutgeschrieben wird.

Bethard Auszahlung

Einzahlungen sind gut, Auszahlungen sind besser – vor allem nach einer gewonnenen Wette. So kannst Du das Geld am schnellsten auf Dein Bankkonto transferieren:

  1. Rufe die Homepage von Bethard auf und melde Dich in Deinem Wettkonto an.
  2. Im Anschluss klickst Du auf das gelbe Männchen und gehst danach in den Bereich „Auszahlung“.
  3. Dort wählst Du die gewünschte Methode und gibst den Betrag ein, den Du auszahlen möchtest. Beachte, dass Du die Zahlungsoption nutzen musst, über die Du auch Deine letzte Einzahlung geleistet hast.
  4. Nun schließt Du den Auszahlungsantrag ab und wartest, bis der Buchmacher die Auszahlung in die Wege leitet.

Bethard Erfahrungen im Überblick – Alle Kriterien im Test

Wenn ich mir einen Buchmacher wie Tipico, Interwetten oder bet-at-home im Test vornehme, begutachte ich diesen anhand verschiedener Kriterien. So kann ich eine Vergleichbarkeit zwischen den verschiedenen Sportwetten Anbietern am besten sicherstellen. Zu diesen Kriterien zählen in erster Linie das bereitgestellte Angebot an Sportwetten sowie die Wettquoten. Hinzu kommen der Kunden Service, der Wettbonus für Neukunden und andere Bonus Angebote sowie das Portfolio an Zahlungsmöglichkeiten, die der Buchmacher bereitstellt. Diese und ein paar weitere Kriterien münden im Fazit am Schluss meines Tests.

Quoten & Quotenschlüssel

Icon für Wettquoten

Um die Wettquoten im Vergleich der verschiedenen Wettanbieter gegenüberstellen zu können, wird der sogenannte Quotenschlüssel berechnet. Dieser liegt im Fall von Bethard bei einem durchschnittlichen Wert zwischen 93 und 94 Prozent. Das entspricht dem Branchenschnitt, nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Bei Bethard konnte ich beobachten, dass sich dieser Schnitt quer durch alle Sportarten zieht, das heißt, Du kannst nicht nur in der Fußball Bundesliga oder der Premier League von guten Durschnitt profitieren, sondern auch bei anderen Wettbewerben und Sportarten. Das macht Bethard vor allem für diejenigen interessant, die gerne mehrere Sportarten und Ligen mit ihren Wetten abdecken.

Kontakt & Kundensupport

Icon für Kundensupport

Jeder hat schon einmal das Problem gehabt, dass eine Wette nicht ausgewertet wurde oder eine Auszahlung ziemlich lange auf sich hat warten lassen. In diesen Fällen sollte ein guter Kunden Service mit Rat und Tat zu Seite stehen. Diesen kannst Du per E-Mail oder im Live Chat erreichen, eine Kunden-Hotline steht hingegen nicht zur Verfügung.

Eine Einschränkung gibt es zudem für deutsche Kunden: Der Support steht in deutscher Sprache zwar täglich, aber nur von 8 bis 17 Uhr zur Verfügung. Wem das nicht reicht, muss sich mit dem englischen Live Chat begnügen, denn dieser steht täglich und rund um die Uhr für Fragen bereit.

Bethard App Download & Verfügbarkeit

Bethard App IconSportwetten sind dank des Smartphones und eines gut ausgebauten Telefonnetzes von überall und zu jeder Tageszeit platzierbar. Um das so einfach wie möglich zu machen, stellt Bethard eine Wett App zur Verfügung – allerdings nicht zum Download, sondern als Web-Version. Diese öffnet sich, sobald Du die Webseite über Deinen Smartphone Browser aufrufst. Das gilt sowohl für Android als auch für iOS Endgeräte.

Bethard App iOS – iPhone & iPad Wett App

Apple hat das Betriebssystem iOS in der Welt bekannt gemacht. Das ist auch Bethard nicht entgangen, denn der Buchmacher hat sein mobiles Angebot speziell für die Nutzer eines iPhones oder iPads optimiert.

Dafür rufst Du einfach die Anbieter Webseite in Deinem Safari Browser auf, die sich dann in einer angepassten iOS-Version auf Deinem Screen öffnet. Im Test lief die Wett App ohne Probleme, eine intuitive Handhabung macht es möglich, dass Wetten unkompliziert und innerhalb weniger Sekunden abgegeben werden können.

Bethard App Android – Samsung & Huawei Wett App

Was Apple für iOS Fans ist, sind Samsung und Huawei für Android User: die absoluten Referenzmarken auf dem Smartphone Markt. Dementsprechend stellt Bethard auch für dieser Geräte eine passende Android Version bereit – ebenfalls in Form einer Web App. Die Nutzung funktioniere im Test einwandfrei, sodass ich die mobile Wettabgabe bei Bethard ohne Einschränkungen empfehlen kann.

Verfügbare Zahlungsmethoden

Zahlungsmethoden Icon

Wer bei Bethard Geld einzahlen möchte, kann dabei auf diverse Zahlungsmethoden zurückgreifen. So stehen neben der klassischen Banküberweisung auch Kreditkarten, Trustly, die Paysafecard sowie die Zahlungsdienstleister Neteller und Skrill zur Auswahl.

Allein der beliebte Zahlungsservice PayPal taucht leider nicht im Transaktionsportfolio auf. Gebühren werden nicht erhoben, der Mindestbetrag für eine Einzahlung liegt bei 10 Euro. Erfreulich: Einzahlungen und Auszahlungen werden von Bethard zügig bearbeitet, kurze Wartezeiten sind eher Standard als Ausnahme.

Die Auswahl an Wetten

Wer wetten möchte, benötigt das entsprechende Wettangebot beim Buchmacher – und genau das stellt Bethard bereit: Rund 30 Sportarten stehen zur Auswahl, untern ihnen tummeln sich neben Klassikern wie Fußball, Tennis, Basketball und Volleyball auch vermeintliche Randsportarten wie Kricket, Speedway und Futsal. Auch der aufstrebende Bereich E-Sport wird gelistet.

Die Optionstiefe kann sich ebenfalls sehen lassen. Beim Fußball stehen oft über 100 Wettarten pro Begegnung zur Verfügung – ein Wert, mit dem sich Bethard vor der Konkurrenz bei weitem nicht verstecken muss.

Website & Navigation

Eine große Auswahl an Sportwetten ist nur dann viel Wert, wenn sie auch angenehm bedient werden kann. Und genau darauf legt Bethard bei der Gestaltung seiner Webseite großen Wert. In schwarz und gelb gehalten, wirkt der Webauftritt schlicht und klar strukturiert. Links geht es in die Navigation, über die Sportarten, Ligen und Wettbewerbe ausgewählt werden können. Die jeweiligen Spiele öffnen sich mittig in Listenform.

Zudem erscheinen unter den Top-Links – ebenfalls in der linken Spalte – die aktuellen Wett Highlights. Ansonsten wagt Bethard im Vergleich zur Konkurrenz keine Experimente: Oben rechts geht es in die Konto-Optionen, darunter wird Dein aktueller Wettschein angezeigt. Auch der Live Chat ist direkt mit einem Klick auf der Startseite aufrufbar, und zwar über das gelbe Logo rechts unten in der Ecke.

Auswahl an Live Wetten

Die Live Wetten sind im digitalen Wettzeitalter das Salz in der Suppe. Das ist auch Bethard bewusst, weswegen der Buchmacher eine breite Palette an Live Wetten bereitstellt. Dabei dominieren erwartungsgemäß die Sportarten Fußball, Tennis, Basketball und Volleyball, aber auch eine Handvoll weiterer Sportarten findet in der Live Sektion ihren Platz.

Entscheidest Du Dich für eine Wette, gelangst Du in das jeweilige Live Center, wo Du neben einer Live Animation auch ein paar Statistiken findest – hier orientiert sich Bethard an der bekannten Darstellung, die Wettexperten bereits von Anbietern wie bwin, bet365 oder ComeOn kennen. Wettoptionen sind reichlich vorhanden und runden das insgesamt gute Angebot an Live Wetten ab.

Livewetten bei Bethard

Die Lizenz & Sicherheit

Sicherheit Icon

Ein Wettanbieter stellt nur dann eine ernsthafte Alternative dar, wenn er über eine gültige Wettlizenz verfügt. Und genau dafür hat Bethard vorgesorgt: Der Anbieter bezieht seine Lizenz für Sportwetten aus Curacao und lässt bezüglich seiner Seriosität erst gar keine Zweifel aufkommen.

Das gilt auch für den Punkt „Sicherheit“. Um sensible Kundendaten bestmöglich vor Angriffen zu schützen, greift der Wettanbieter auf die bekannte SSL-Verschlüsselungstechnologie zurück. Diese verrichtet nicht nur in der Wettbranche seit Jahren ihren Dienst, sondern ist auch beim Online Banking ein gängiger Standard.

Die besten Bethard Alternativen auf einen Blick

Auch wenn ich Bethard ohne Bedenken mein Wettguthaben anvertraue, gibt es noch eine Handvoll weiterer Buchmacher, für die das ebenfalls gilt. Deswegen habe ich gleich mehrere Konten bei unterschiedlichen Sportwetten Anbietern, um jederzeit von Bonus Aktionen und Quotenvorteilen profitieren zu können.

Einer meiner bevorzugten Buchmacher ist unibet. Die Schweden sind schon lange im Geschäft und überzeugen nicht nur mit einem der umfangreichsten Wettangebote überhaupt, sondern ebenso mit guten Quoten und einem lukrativen 100% Wettbonus für Neukunden. Weitere Wettanbieter, für die ich eine Empfehlung aussprechen kann, sind unter anderem Tipico, bet-at-home und ComeOn. 

12
bet-at-home Logo Tipico Logo
Modellbet-at-home Bonus & ErfahrungenTipico Bonus & Erfahrungen
Preis

100,00 €

100,00 €

Bewertung
Wettbonus50% Wettbonus bis zu 100€100% Wettbonus bis zu 100€
BonuscodeAktueller Bonus Code: "FIRST"Kein Bonus Code erforderlich
Bonusbedingungen4x Bonus | 1.7 Quote | 90 Tage6x Bonus | 1.5 Quote | 30 Tage
ZahlungsmethodenSkrill, Sofort, PaysafecardPayPal, Sofort, Paysafecard
Wettsteuer5% Steuer vom BruttogewinnKeine Wettsteuer vorhanden
AppiOS, Android, MobileiOS, Android, Mobile
LizenzMGA (Malta Gaming Authority)MGA (Malta Gaming Authority)
Preis

100,00 €

100,00 €

Zum Testbericht! Zum Wettbonus! Zum Testbericht! Zum Wettbonus!

Bethard Steuer – Fällt für Spieler eine Gebühr an?

Steuer Icon

Die Wettsteuer ist bei Wettbegeisterten nicht sonderlich beliebt. Das ist nicht verwunderlich, denn wegen ihr gehen seit dem Jahr 2012 fünf Prozent aller Wettgewinne direkt an das zuständige Finanzamt in Deutschland. Dies übernimmt der Buchmacher, der dafür die Gebühr auf erzielte Gewinne einbehält.

Gewinnst Du zum Beispiel eine Wette über 100 Euro, wandern 5 Euro davon an das Finanzamt, während die restlichen 95 Euro Deinem Wettkonto gutgeschrieben werden und dann nicht mehr von Dir versteuert werden müssen. Zwar übernehmen manche Wettanbieter die Wettsteuer aus Kulanz für den Kunden und zahlen sie aus eigener Tasche, das ist aber die Ausnahme – und zu dieser zählt Bethard nicht. Somit musst du bei Bethard die Steuer bezahlen.

Sind die Quoten aufgrund der Bethard Steuer besser?

Auch wenn die Quoten bei Bethard ordentlich sind: Sie bewegen nicht in den Sphären, als dass man behaupten könnte, sie seien aufgrund der erhobene Wettsteuer außergewöhnlich gut. Dafür wäre aus meinen Erfahrungen heraus ein Quotenschlüssel von mindestens 95 Prozent vonnöten und der ist bei Bethard aktuell nicht in Sicht. Trotzdem können sich die Quoten beim Bookie sehen lassen, besonders hervorheben möchte ich sie aber nicht.

Bethard Konto löschen – Anleitung und Vorgehen

Keine Zeit, keine Lust, oder kein Geld: Ganz egal, welche Beweggründe Deiner Entscheidung zugrunde liegen sollten, Dein Wettkonto kannst Du zu jeder Zeit schließen. Am einfachsten funktioniert es so:

  1. Verfasse eine E-Mail an den Kunden Service, in dem Du ihm Dein Anliegen schilderst und um die Schließung Deines Wettaccounts bittest.
  2. Weise außerdem darauf hin, dass der Support Deine gespeicherten Kundendaten löschen möge.
  3. Verlange im Anschluss eine Bestätigung, sobald der Kunden Support Deinem Wunsch nachgekommen ist.
  4. Nun wartest Du einfach ab, bis sich der Support bei Dir meldet und Du Dich nicht mehr in Dein Wettkonto einloggen kannst.

Bethard Account löschen – Worauf ist zu achten?

Bevor Du die Löschung Deines Wettaccounts beantragst, solltest Du ein paar einfache Dinge beachten. Vergewisser Dich zunächst, ob sich tatsächlich kein Guthaben mehr auf Deinem Sportwetten Konto befindet. Danach solltest Du sorgfältig prüfen, ob alle Wetten ausgewertet wurden oder ob sich vielleicht sogar ein noch nicht genutzter Wettbonus auf Deinem Account befindet. Erst danach solltest Du den Kunden Support um die Schließung Deines Wettkontos bitten.

Bethard Erfahrungen & Bewertung – Ausführliches Fazit

Bethard Erfahrung und Test

Bethard ist einer der Buchmacher, von denen es einige auf dem Markt gibt: Sie bieten eine recht große Auswahl an Wetten an, die Quoten bewegen sich in einem durchschnittlichen Bereich, die Webseite und die Zahlungsmöglichkeiten passen – so weit, so gut.

Was mir aber ein bisschen fehlt, ist das gewisse Etwas, das sie von der Masse abheben lässt. Versteh‘ mich nicht falsch, der Wettanbieter hat seine Qualitäten, arbeitet seriös und ist eine gute Wahl – zu einem absoluten Top Buchmacher wie Tipico, bet-at-home oder Interwetten reicht es aber leider nicht.

Ich hoffe deswegen, dass Bethard noch einmal dort nachbessert, wo aus meiner Sicht Verbesserungspotenzial besteht. Das sehe ich einerseits beim Support, der nicht durchgängig in deutsch angeboten wird, andererseits beim Wettbonus, der auf maximale 50 Euro beschränkt ist. Wie dem auch sei – ich freue mich auf den nächsten Besuch beim Bookie, denn vielleicht hat sich bis dahin ja schon das ein oder andere getan.

  • Keine Wettsteuer vorhanden
  • In Summe gute Wettquoten
  • Sehr guter Anbieter für Live Wetten
  • Attraktiver Willkommensbonus
  • App für alle Systeme
  • Website ohne Suchfunktion

FAQ zum Wettanbieter

Wie hoch fällt der Neukundenbonus aus?

Wenn Du bei Bethard ein neues Wettkonto eröffnest, bekommst Du als Begrüßungsgeschenk einen 100% Wettbonus für Neukunden. Dieser fällt mit bis zu 50 Euro ein wenig geringer aus als bei manch einem Konkurrenten, ist aber an faire Bonus Bedingungen geknüpft.

Wird ein Bethard Bonus Code benötigt?

Manche Buchmacher verlangen einen Bonus Code, um einen Bonus zu aktivieren. Dieser ist bei Bethard nicht notwendig. Achte jedoch darauf, dass Du bei Deiner ersten Einzahlung keine Paysafecard verwendest, denn diese wird für eine Bonus Gutschrift nicht berücksichtigt.

Fällt für Spieler eine 5% Wettsteuer an?

Seit 2012 haben Spieler Gewissheit: Auf Sportwetten wird eine Wettsteuer in Höhe von 5 Prozent erhoben. Dabei macht auch Bethard keine Ausnahme. Gewinnst Du also 100 Euro, gehen 5 Euro an das Finanzamt und die restlichen 95 Euro auf Dein Wettkonto. 

Steht eine eigene App zum Download bereit?

Eine Wett App stellt der Buchmacher nicht zum Download bereit. Trotzdem kannst Du das Angebot an Wetten selbstverständlich auch via Smartphone abrufen. Wähle die Anbieter Webseite deswegen einfach im Browser Deines Endgeräts an, die entsprechenden Inhalte öffnen sich im Anschluss in einem angepassten Web App Format.

Wie gut sind die Quoten & die Wettauswahl?

Die Quoten liegen bei einem Quotenschlüssel von 93 bis 94 Prozent in einem guten durchschnittlichen Bereich, zur obersten Kategorie ist es aber noch ein recht langer Weg. Die Wettauswahl ist gelungen: 30 Sportarten und eine Vielzahl an Wettvarianten stehen in den populären Sportarten und Wettbewerben zur Verfügung.

Kann man sich auch mehrfach anmelden?

Um es ganz klar zu sagen: Eine Mehrfachmeldung ist selbstverständlich nicht erlaubt. Und ich rate Dir davon ab, diese überhaupt in Betracht zu ziehen. Denn: Die AGBs des Buchmachers verbieten ein derartiges Vorgehen und selbst wenn es zunächst klappen sollte, wird dies spätestens bei Deinem ersten Auszahlungsantrag auffliegen. In der Folge wird Dein Wettkonto gesperrt und erzielte Gewinn werden einbehalten – und das aus gutem Grund!

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


50,00 €