Skip to main content

Sportwetten PayPal Infos – Alle Wettanbieter mit PayPal

Paypal LogoPayPal ist einer der beliebtesten Bezahldienste in Deutschland. Mit dem E-Wallet können Kunden online in Shops bezahlen, Gelder von anderen PayPal Nutzern empfangen und anfordern. Auch bei einem Online Anbieter für Sportwetten hat man die Möglichkeit, sein Geld mit PayPal zu transferieren – sofern der Buchmacher PayPal als Zahlungsoption anbietet.

Dazu gehören zum Beispiel Bet3000, betway, XTiP und Interwetten. Mit PayPal Sportwetten zu betreiben funktioniert schnell und sicher. Ich erkläre Dir, wie Du eine Einzahlung mit PayPal beim Wettanbieter durchführst, welche die besten Buchmacher mit PayPal sind und was es alles beim Thema „PayPal Sportwetten“ zu beachten gibt. Aber ich sage dir jetzt schon, Sportwetten mit Paypal sind ein sicherer und einfache Angelegenheit und gehören deswegen mit zu den guten Zahlungsmöglichkeiten für Sportwetten.

Wettanbieter mit PayPal auf einen Blick

Wenn Du eine Einzahlung bei einem Wettanbieter durchführen möchtest, stehen Dir dazu verschiedene Zahlungsmethoden zur Auswahl. Hier siehst Du auf einen Blick, bei welchem Buchmacher Du per PayPal Guthaben auf Dein Wettkonto transferieren kannst.

bwin Bonus & Erfahrungen
bet-at-home Bonus & Erfahrungen
bet365 Bonus & Erfahrungen

100,00 €

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.
Zum Testbericht! Zum Wettbonus!
Bet3000 Bonus & Erfahrungen
sportwetten.de Bonus & Erfahrungen
Cashpoint Bonus & Erfahrungen
XTip Bonus & Erfahrungen
Unibet Bonus & Erfahrungen
Expekt Bonus & Erfahrungen
betsafe Bonus & Erfahrungen
22bet Bonus & Erfahrungen
Betsson Bonus & Erfahrungen
1xbet Bonus & Erfahrungen
Mobilebet Bonus & Erfahrungen
Comeon Bonus & Erfahrungen
BetVictor Bonus & Erfahrungen
betway Bonus & Erfahrungen
888sport Bonus & Erfahrungen
NetBet Bonus & Erfahrungen
betfair Bonus & Erfahrungen
Sportingbet Bonus & Erfahrungen
Tipico Bonus & Erfahrungen
Interwetten Bonus & Erfahrungen
Ladbrokes Bonus & Erfahrungen

Allgemeine Vor- und Nachteile der Zahlung mit PayPal

Vorteile Nachteile IconDie Nutzung von PayPal für die Einzahlung bei Deinem Wettanbieter hat eine Reihe von Vorteilen. Zum einen werden Gelder, die Du von einem PayPal Konto zu Deinem Anbieter transferierst, direkt als Guthaben gutgeschrieben und sind unmittelbar für Wetten verfügbar. Zum anderen ist eine Abwicklung über PayPal sehr einfach, benötigt wenig Zeit und nur wenige Klicks. Hinzu kommt: Bei einer Einzahlung mit PayPal bleibst Du relativ anonym. Natürlich brauchst Du ein PayPal Konto, dessen Daten Du dann beim Buchmacher angeben musst, Dein Wettanbieter erhält aber keine Infos zu Deinen persönlichen Bankdaten. Zusammenfassend gibt es keine Gründe, weshalb ich Dir von einer Nutzung PayPals abraten sollte.

Informationen rund um die Zahlungsmethode

PayPal ist eine sehr einfach zu handhabende Zahlungsmethode, um Geld zu Deinem Buchmacher zu transferieren. Allerdings gibt es ein paar grundsätzliche Dinge, die Du hierzu wissen solltest. Von mir erfährst Du, welche das sind!

Gebühren und Kosten bei Zahlung mit PayPal

Gebühren IconEin Vorteil, wenn du mit PayPal Sportwetten betreibst: Einzahlungen sind in der Regel kostenlos und nicht mit einer Einzahlungsgebühr verbunden – zumindest bei den meisten der seriösen Anbieter. Das gleiche gilt auch für Auszahlungen, wenn Du diese nicht täglich durchführst. Dann könnte es, dass Dein Anbieter eine geringfügige Gebühr erhebt. Diese liegt in der Regel bei 1,9 Prozent, berechnet auf die Eingangskosten, plus 0,35 Euro. Ein Tipp: Achte darauf, dass Dein PayPal Konto, Dein Wettkonto und verknüpfte Karten alle in der gleichen Zahlungswährung geführt werden, denn sonst könnten bei Umrechnungen zusätzliche Kosten anfallen.

Einzahlungsdauer mit PayPal

Einzahlung IconPayPal ist unter den Einzahlungsmethoden beim Buchmacher und einigen Online Casinos auch deswegen so beliebt, weil das Geld direkt auf Deinem Wettkonto zur Verfügung steht. Das einzige, was Du brauchst, sind ein PayPal Konto und ein Guthaben, das sich auf diesem befindet. Nachdem Du eine Einzahlung von PayPal zu Deinem Wettkonto bestätigt hast, wird das Geld unmittelbar als Guthaben dem Konto zugefügt und kann ohne Einschränkungen für Wetten genutzt werden. Dies ist zum Beispiel nicht der Fall, wenn Du eine Einzahlung per Banküberweisung veranlasst, die in der Regel 2 bis 5 Tage dauern kann.

Auszahlungsdauer mit PayPal

Auszahlung IconWenn ich meine Erfahrungen bei einer PayPal Auszahlung im Vergleich zu einer Bank- oder Kreditauszahlung betrachte, muss ich sagen, dass mich PayPal hier überzeugt: Eine Auszahlung vom Wettanbieter zum PayPal Konto ist bei den meisten Buchmachern schon innerhalb von 24 Stunden abgeschlossen – sofern Du die notwenige Identitätsprüfung vorher erfolgreich durchgeführt hast. Sobald Du eine erste Auszahlung zu PayPal getätigt hast, kann es sogar sein, dass es beim gleichen Buchmacher beim nächsten Mal noch schneller geht. Mit einer SEPA Auszahlung von PayPal auf Dein Bankkonto kannst Du innerhalb von 1 bis 2 Tagen rechnen.

Limits für Ein- und Auszahlungen mit PayPal

Limit IconBei den meisten Anbietern musst Du eine Mindestsumme wählen, um Geld auf Dein Wettkonto per PayPal aufladen zu können. Diese ist sehr gering; bei bet-at-home liegt sie beispielsweise bei 10€, ebenso wie bei unibet, bwin oder Sportingbet. Die Auszahlungslimits werden individuell vom Anbieter festgelegt. Hier liegen die Grenzen aber meist im hohen fünfstelligen Bereich, sodass auch größere Auszahlungen ohne Probleme möglich sind.

Wettkonto mit PayPal eröffnen – Eine kurze Anleitung

Bevor Du Deine erste Wette platzieren kannst, musst Du zunächst ein Wettkonto bei einem Buchmacher eröffnen. Das ist sehr einfach und dauert nur wenige Minuten. Hier siehst Du, was Du tun musst:

  1. Gehe auf die Webseite Deines Buchmachers. Dort findest Du im oberen Bereich meistens einen Button „Konto erstellen“ oder „Neu registrieren“. Diesen klickst Du an und ein neues Fenster öffnet sich.
  2. Jetzt musst Du eine Reihe persönlicher Angaben machen. Diese sind verpflichtend und sollten daher richtig sein, sonst kann es später zu Problemen bei Auszahlungen kommen. Außerdem musst Du einen Benutzernamen und ein Zugangspasswort festlegen.
  3. Am Ende bestätigst Du Deine Angaben und bekommst einen Link per E-Mail, über den Du Deine E-Mail-Adresse verifizierst.
  4. Nun hast Du ein neues Wettkonto erstellt und kannst Dich mit Deinem Passwort einloggen!

Wichtig: Denk daran, dass Du Dich vor einer Auszahlung mit PayPal oder einer anderen Zahlungsmöglichkeit erst noch verifizieren musst. Meist reichen dazu ein Personalausweis und eine Rechnung, aus der Deine Anschrift ersichtlich wird. Das ist aber von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich und kann direkt bei diesem erfragt werden.

Beim Wettanbieter mit PayPal einzahlen – So funktionierts

Geld bei einem Wettanbieter wie beispielsweise bet3000 oder Betvictor mit PayPal einzuzahlen, ist ziemlich einfach. Damit trotzdem nichts schiefgeht, erkläre ich Dir gerne Schritt für Schritt, was Du machen musst, um Dein Geld sicher von PayPal zu Deinem Anbieter zu transferieren.

  1. Gehe auf die Website Deines bevorzugten Buchmachers und logge Dich dort in Dein Wettkonto ein.
  2. Gehe nun in den Kassenbereich und wähle den Button „Einzahlung“ aus.
  3. Hier stehen Dir verschiedene Einzahlmöglichkeiten zur Verfügung, die jeweils mit einem Logo versehen sind. Das können zum Beispiel die Paysafecard, die SEPA Überweisung, Neteller oder eben PayPal sein. In diesem Fall wählst Du PayPal aus.
  4. Nachdem Du Deinen gewünschten Einzahlungsbetrag eingegeben hast, wirst Du automatisch zu PayPal weitergeleitet und musst Dich dort anmelden.
  5. Jetzt must Du nur noch den Kauf bestätigen und das Guthaben liegt direkt auf Deinem Wettkonto beim Anbieter für Wetten bereit.
Einzahlung mit Paypal

Wettguthaben mit PayPal auszahlen

Eine Auszahlung mit PayPal ist beim Anbieterim Grunde genau so einfach wie eine Einzahlung. Hier nochmal für Dich Schritt für Schritt erklärt, was es zu tun gibt:

  1. Gehe zunächst zu den Auszahloptionen in Deinem Wettkonto
  2. Wähle dort das Logo „PayPal“
  3. Gib jetzt im Auszahlungsmenü den gewünschten Betrag ein und bestätige Deine Auszahlung
  4. Dein Auszahlungsantrag via PayPal ist nun abgeschlossen

In der Regel kannst Du mit Deinem Guthaben innerhalb von 24 Stunden auf Deinem PayPal Konto rechnen. Bei manchen Buchmachern wird das Geld sogar noch schneller gutgeschrieben, vor allem dann, wenn Du zuvor schon mindestens eine Auszahlung via PayPal durchgeführt hast.

PayPal Sportwetten Bonus – Wird der Bonus ausgelöst?

Die meisten Wettanbieter wie bet-at-home oder bet365 haben einen 100% Bonus bis zu 100€ auf die erste Einzahlung im Programm. Aber aufgepasst: Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man bei manchen Buchmachern nicht über jede Einzahlmethode auch für den Bonus berücksichtigt wird. Das heißt, Du musst Dich hier erst über die Bedingungen des Wettbonus informieren, bevor Du eine Einzahlung leistest. Ich habe auch schon erlebt, dass Einzahlungen mit PayPal von einem Wettbonus ausgeschlossen waren, sodass ich dann eine andere Einzahlmöglichkeit gewählt habe.

Die besten PayPal Wettanbieter 2019 im Überblick

Das Angebot an guten Wettanbietern ist in 2019 größer denn je. Doch welche von ihnen sind die besten? Um diese Frage beantworten zu können, habe ich einige Buchmacher auf Herz und Nieren geprüft. Wichtig dabei waren mir beispielsweise das Wettangebot, der Kunden-Service, die Quoten und natürlich auch das Bonus Angebot. Ich stelle Dir meine Top3 Favoriten der Wettanbieter vor, bei denen Du die Möglichkeit hast, mit PayPal Wettguthaben einzuzahlen.

Beliebter Wettanbieter mit PayPal – Tipico

Tipico ist ohne Frage einer der besten Wettanbieter in Deutschland. Zu den Pluspunkten, die Tipico für sich verzeichnen kann, zählt ein großes Wettangebot, vor allem was den deutschen Markt betrifft: Hier kannst Du beim Fußball sogar Tipps auf Spiele in der 4.Liga platzieren. Hinzu kommen ein guter Kundenservice und eine leistungsstarke Wett App. Auch einen 100% Bonus für Neukunden auf die erste Einzahlung bis zu 100€ gibt es bei Tipico – und das zu erstaunlich guten Umsatzbedingungen: Ersteinzahlungs- und Bonusbetrag müssen insgesamt nur dreimal zu einer Quote von 2.0 platziert werden. Selbstverständlich kannst Du bei Tipico auch mit PayPal aufladen, und zwar ab einem Mindestbetrag von 10€.

Tipico Bonus & Erfahrungen

Schon lange ein bekannter Wettanbieter – unibet

unibet ist bereits seit 1997 tätig und ist damit einer der ältesten Online Wettanbieter überhaupt. Zu den Vorzügen von unibet zählen ein hervorragendes Wettangebot, das viele Live Wetten beinhaltet, gute Wettquoten und natürlich der gute Ruf, den sich unibet seit vielen Jahren bei seinen Kunden erarbeitet hat. Zudem erhältst Du bei unibet einen 100% Bonus auf Deine erste Einzahlung bis 100€, die Deinem Konto gutgeschrieben werden. Einzahlungsmöglichkeiten gibt es bei unibet eine Reihe – auch PayPal kann hier ab einer Mindesteinzahlungssumme von 10€ verwendet werden.

Unibet Bonus & Erfahrungen

Riesige Wettauswahl bei bwin

bwin ist schon lange im Wettgeschäft dabei und in Deutschland wohl allen Wettfans ein Begriff. Bei bwin erwartet Dich eine riesige Auswahl an Wetten – vor allem der Bereich „Live Wetten“ ist sehr groß. Dort kannst Du viele Spiele auch über einen kostenlosen Live Stream verlogen, den bwin anbietet. Insgesamt ist die Webseite von bwin sehr gut designt und übersichtlich gestaltet, sodass Du Dich hier schnell zurechtfindest. Zu den zahlreichen Einzahlungsmöglichkeiten bei bwin zählt auch PayPal – Ein- und Auszahlungen mit PayPal sind bei bwin kostenfrei.

bwin Bonus & Erfahrungen

Sportwetten mit dieser Zahlungsart – Pro & Contra

PayPal hat sich seit Jahren als sichere Zahlungsmethode für Wetten etabliert. Die Sicherheit ist einer der großen Vorteile von PayPal. Hinzu kommt, dass Einzahlungen schon nach wenigen Sekunden für Wetten verfügbar sind und dabei meist keine Gebühren anfallen. Möglich sind sie aber dennoch, insbesondere, wenn Du sehr viele Auszahlungen innerhalb kurzer Zeit tätigst. Die Auszahlungsdauer ist aus meiner Sicht ein weiterer Pluspunkt, denn die meisten Anbieter transferieren das Geld relativ schnell auf Dein PayPal Konto, sofern Du PayPal schon einmal zuvor für eine Auszahlung verwendet hast. Einziger Nachteil: Die Auszahlungsdauer ist leider weiterhin vom Sportwettenanbieter abhängig.

Ist die Zahlungsmethode für Spieler sicher?

Sicherheit IconPayPal gehört zu den sichersten Einzahlungsmethoden bei Sportwetten. Anders als bei der Kreditkarte musst Du bei Deinem Wettanbieter keine persönlichen Daten angeben. Lediglich die E-Mail-Adresse, welche mit Deinem PayPal Konto verknüpft ist, und Dein Passwort genügen, um eine Einzahlung via PayPal vorzunehmen. Daneben gibt es ein gut funktionierendes Sicherheitssystem, welches es schwermacht, sich als Fremder Zugang zu Deinem PayPal Konto zu verschaffen. Wenn Du Dich beispielsweise von einem unbekannten Gerät einloggst, musst Du erst eine Sicherheitsabfrage durchlaufen und Deine Identität mit einem Pin-Code bestätigen, den Dir PayPal auf Dein Smartphone sendet.

Warum ist diese Zahlungsmöglichkeit so beliebt?

Ich weiß aus eigenen Erfahrungen: mit PayPal gelangt mein Guthaben schnell und auf sicherem Weg direkt auf mein Wettkonto. Das ist der Grund, wieso PayPal bei seinen Kunden so beliebt ist. Auch Auszahlungen lassen sich problemlos tätigen, und das, ohne persönliche Daten preisgeben zu müssen – Ein PayPal Konto und die dazugehörige E-Mail genügen,um einen Betrag sicher von A nach B zu schicken. Hinzu kommt: PayPal ist fast bei allen großen Anbietern vertreten undist in den meisten Fällen gebührenfrei.

Auch Abseits von Wetten eine gute Zahlungsmöglichkeit

Als virtuelles E-Wallet hat sich PayPal nicht nur bei Sportwetten als Online Zahlungsdienst etabliert. Fashion, Entertainment oder Reisen: Fast jeder Online Shop und auch Ebay bietenim Jahr 2019 die Bezahlmethode PayPal an. Auch unter einzelnen Personen oder Freunden wird es immer beliebter, sich einen Betrag über PayPal zuzusenden. Der Vorteil liegt auf der Hand: man benötigt lediglich die E-Mail-Adresse der anderen Person, die in dessen PayPal Konto hinterlegt ist und schon kann man dieser einen Geldbetrag online zukommen lassen – das ist einfach und geht schneller als eine herkömmliche Banküberweisung.

Die Zukunft der Zahlungsmethode für Sportwetten – Ein Ausblick

Zukunft IconViele Buchmacher bieten in 2019 Einzahlungen per PayPal an – und es werden immer mehr! Aufgrund der steigenden Popularität von PayPal bei den Sportwettern ist davon auszugehen, dass das Unternehmen in Zukunft bei noch mehr Anbietern als Zahlungsoption zur Verfügung stehen wird. Eine schnelle Zahlungsabwicklung, die Sicherheit sowie eine einfache Handhabung sprechen dafür.

Vorsicht vor Phishing und Spam E-Mails

Sie liegen leider im Trend: Phishing Mails. Auch PayPal ist davon betroffen. Dabei erhältst Du eine gefälschte PayPal-Nachricht in Deinem elektronischen Postfach. Teilweise passt sogar die Absenderadresse zu PayPal, bei anderen hingegen werden unpassende Adressen verwendet. Die E-Mails haben zudem einen Anhang, in dem sich eine Rechnung befinden soll. Achtung: Öffne diesen auf gar keinen Fall, denn hier verbirgt sich Malware, die Deinen Computer beschädigen und ihn ausspionieren kann. Solltest Du Dir unsicher sein, ob Du tatsächlich noch eine Rechnung bezahlen musst, wende Dich direkt an PayPal, bevor Du eine solche Phishing Mail öffnest!

PayPal beim Wettanbieter nicht verfügbar – Die Alternativen

Falls bei Deinem Wettanbieter PayPal nicht zur Verfügung steht, gibt es eine Reihe anderer Zahlungsmethoden, die ich Dir empfehlen kann. Ganz klassisch ist die SEPA Überweisung. Ihr Nachteil: Das Geld ist erst nach 2-5 Tagen auf Deinem Wettkonto verbucht. Direkt auf Deinem Wettkonto ist das Geld mit einer Einzahlung per Kreditkarte oder per Paysafecard. Die Paysafecard kannst Du online sowie beim Discounter oder an der Tankstelle kaufen. Weitere Alternativen sind die Online Sofortüberweisung oder Trustly – in beiden Fällen ist das Geld sofort auf Deinem Account verfügbar. Ähnliches gilt für die Zahlungsdienstleister Skrill und Neteller, die ebenfalls eine gute Alternative zu PayPal darstellen.

Fazit – Schnelle & sichere Zahlungsmöglichkeit

Meine Erfahrungen mit PayPal sind durchweg positiv. Das ist der Grund, wieso ich PayPal gerne für Einzahlungen bei meinem Buchmacher nutze. Ich weiß, dass mein Geld schnell und sicher von meinem PayPal Account zum Wettkonto gelangt und ich dort direkt über mein Guthaben verfügen kann. Lange Zahldauern habe ich nicht zu befürchten, gleiches gilt in den meisten Fällen auch für Auszahlungen. Klar, es kann sein, dass Du schon ein wenig auf Dein Geld warten musst, in der Regel sollte Dein Geld aber innerhalb von 24 Stunden auf Deinem PayPal Konto eingegangen sein. Im Jahr 2019 akzeptieren die meisten Buchmacher wie zum Beispiel bet-at-home oder Bet3000 PayPal als Zahlungsmethode. Die Mehrzahl der Anbieter verlangt zudem keine Gebühren, weshalb PayPal auch in Zukunft einer meiner Favoriten unter den Zahlungsarten für Sportwetten bleiben wird – zumal ich PayPal auch für Bezahlungen in diversen Online Shops weltweit nutzen kann.

FAQ – Fragen und Antworten

Wie sicher ist eine Einzahlung mit PayPal?

Aus meinen eigenen Erfahrungen kann ich Dir sagen, dass Einzahlungen mit PayPal sehr sicher sind. Wenn Du Dich beispielsweise mit einem anderen Gerät als sonst einloggst, erkennt PayPal dies und eine Sicherheitsabfrage erfolgt. Dann musst Du den Zugriff über einen PIN-Code in der Regel per Smartphone bestätigen. Es ist also alles andere als einfach, sich als Fremder in Dein PayPal Konto einzuloggen.

Fallen bei den Zahlungen Gebühren an?

Normalerweise fallen für Zahlungen mit PayPal bei Sportwetten keine Gebühren für den Kunden an. Es gibt zwar eine kleine Gebühr, die gute Buchmacher aber meist selbst übernehmen. Ein Sonderfall könnte auftreten, wenn Du fast täglich eine Auszahlung per PayPal beantragen solltest. Eine geringfügige Gebühr in Höhe von 1,9 Prozent, berechnet auf die Eingangskoten, plus 0,35 Euro könnte dann die Konsequenz sein.

Wie schnell ist das Geld auf dem Wettkonto?

Ein großer Vorteil von PayPal besteht darin, dass Dein Geld sehr schnell auf Deinem Wettkonto zur Verfügung steht. Sobald Du eine Einzahlung via PayPal getätigt hast, liegt das Geld bereits wenige Sekunden später auf Deinem Wettkonto bereit und kann für Wetten genutzt werden.

Bietet jeder Wettanbieter die Zahlungsart an?

Auch wenn PayPal beimWetten mittlerweile weit verbreitet ist, bietet nicht jeder Buchmacher diese Zahlungsmethode an. Prüfe deswegen zunächst die Zahlungsoptionen des Anbieters, bevor Du dort ein neues Wettkonto eröffnest. Mit PayPal einzahlen kannst Du unter anderem bei Bet3000, bet-at-home, betfair und vielen weiteren Anbietern.

Gibt es einen PayPal Bonus bei Einzahlungen?

Aufgepasst: aus eigenen Erfahrungen weiß ich, dass manche Buchmacher nicht auf jede Einzahlungsmethode einen Wettbonus gewähren – auch PayPal gehört hier dazu. Lies deswegen in jedem Fall gründlich die Bedingungen zum Bonus durch, bevor Du eine Einzahlung bei einem Wettanbieter leistest, um einen Bonus zu erhalten!

Was sind die besten Alternativen zur PayPal?

Falls Du nicht zu den Kunden bei PayPal zählst, oder eine andere Einzahlungsmethode zur Aktivierung von einem Bonus wählen musst, gibt es eine Reihe guter Alternativen. Hierzu zählen beispielsweise die Paysafecard sowie die Kreditkarte, aber auch eine Reihe anderer Bezahldienstleister wie Skrill oder Neteller. Auch Trustly wird aufgrund der schnellen Verfügbarkeit von Geldern immer beliebter.