Skip to main content

Arbitrage Wetten bei Sportwetten – Erklärung und Infos sowie Tipps

Fuchs erklärt die Arbitrage WettenUnter Arbitrage Wetten versteht man die sogenannten Surebets beim Sportwetten und ist ein Thema was in jeden guten Sportwetten Ratgeber gehört. Dabei platzierst Du mit bestimmten Einsätzen auf alle möglichen Spielausgänge bei einer Partie, um auf jeden Fall in der Gewinnzone zu landen. Dabei ist es letztendlich egal, wie die jeweilige Begegnung endet. Bei den Surebets geht es darum, Quotenunterschiede geschickt auszunutzen. Wie das genau funktioniert und was Du sonst alles zu den Arbitrage Wetten wissen solltest, erfährst Du in diesem Artikel. Vielleicht gelingt es Dir danach ja, die eine oder andere Surebet in trockene Tücher zu bringen.

Arbitrage Wetten Erklärung – So funktionieren Surebets

Bei einer Surebet platzierst Du bei ein und demselben Spiel verschiedene Wetten auf den Spielausgang. Wenn drei verschiedene Spielausgänge möglich sind, wie zum Beispiel bei einem Fußballspiel, musst Du auf jeden möglichen Ausgang wetten. Du gibst insgesamt also drei Tipps ab. Das Prinzip besteht darin, bei drei unterschiedlichen Buchmachern zu wetten. Du setzt auf jeden der drei Spielausgänge jeweils bei dem Bookie, wo Du aktuell die beste Quote für Deinen Tipp bekommst.

 

Erklärung von Arbitrage Wetten

 

Am Ende wirst Du zwar nur bei einem von drei Buchmachern gewinnen, wenn Du die Quotenunterschiede allerdings perfekt ausnutzt, erzielst Du auf jeden Fall ein Plus – egal, wie das Spiel endet. Ein ausführlicher Quotenvergleich ist für eine Surebet unerlässlich.

Ein Beispiel aus der Praxis

Nehmen wir uns ein Beispiel vor, anhand der wir eine Surebet erklären. Beim Spiel Borussia Dortmund gegen Arsenal London im Viertelfinale der Champions League sind die Wettquoten relativ ausgeglichen. Bei Wettanbieter A finden wir eine Quote von 2,1 auf Dortmund und bei Wettanbieter B eine Quote von 2,2 auf die London. Nun liegen wir bei beiden möglichen Ausgängen im Plus.

Arbitrage Beispiel

Achtung: Bei diesem Beispiel funktioniert dies nur bei einer 2-Weg-Wette, das heißt, die Verlängerung und ein eventuelles Elfmeterschießen sind mit eingeschlossen.

Solche Unterschiede sind bei den Quoten allerdings recht selten. Deswegen haben wir ein weiteres Beispiel aus der amerikanischen Basketball-Liga NBA vorbereitet. Auch hier nehmen wir eine 2-Weg-Wette, denn Surebets bei der 3-Weg-Variante sind nur in ganz wenigen Ausnahmefällen möglich. Also zurück zur NBA, wo die Chicago Bulls gegen die Denver Nuggets antreten. Die Quoten liegen bei 1,95 auf den Heimsieg und 2,55 auf den Auswärtssieg. Wenn Du insgesamt 100 Euro setzt und diese geschickt aufteilst, gewinnst Du in jedem Fall:

  • Quote 1,95 auf Heimsieg bei Interwetten für 58,90 Euro = 114,85 Euro
  • Quote 2,55 auf Auswärtssieg bei Unibet für 41,10 Euro = 104, 80 Euro

Achtung: Bei beiden Beispielen ist die Wettsteuer nicht einberechnet.

Alle Vor- und Nachteile von Arbitrage Wetten

  • Mit Surebets oder Arbitrage Wetten ist es möglich einen sicheren Gewinn einzufahren. Allerdings nur dann, wenn bei der Platzierung der jeweiligen Wetten alles so läuft, wie geplant.
  • Wenn ein Buchmacher aus irgendeinem Grund eine Deiner Wetten storniert, platzt Deine Surebet.
  • Einer der Bookies, bei denen Du wettest, limitiert Deinen Einsatz. Auch das kann die Surebet zunichtemachen.
  • Surebets erfordern viel Geduld und in der Regel auch hohe Einsätze.

Mit Surebets den Neukundenbonus sicher freispielen

Surebets sind eine geeignete Strategie, um einen Neukundenbonus freizuspielen. Da Du in diesem Fall mit einem zusätzlichen Budget spielst, geht es nur darum, den Bonus so oft wie möglich zu platzieren, bis alle Bonusbedingungen erfüllt sind. Wenn Du dies ausschließlich über Surebets machst, liegst Du am Ende in jedem Fall in der Gewinnzone.

Zwar kann es sein, dass Du Deinen Bonus verlierst, dafür gewinnst Du aber beim anderen Wettanbieter, wo Du auf einen anderen Spielausgang getippt hast. Allerdings: Die Freispielung des Neukundenbonus durch Surebets erfordert einen relativen hohen Zeitaufwand und vor allem viel Geduld.

Wettanbieter mit dem aktuell höchsten Neukundenbonus

Wir haben den Neukundenbonus im Abschnitt zuvor bereits angesprochen. Diesen bekommst Du mittlerweile bei jedem Online Wettanbieter. Allerdings unterscheiden sich die Neukundenboni in der Höhe und bei den Bonusbedingungen. Die drei höchsten Neukundenboni, die wir aktuell finden konnten, findest Du bei folgenden Wettanbietern:

AnbieterWettbonusBedingungenBonus CodeBonus
Betway Logo
Betway Bonus
Bis zu 250€
100% Einzahlungsbonus
6x Bonus
1.75 Quote
30 Tage
Kein Code
erforderlich
Bonus sichern
bet at home Logo
bet at home Bonus
Bis zu 200€
+15€ Wettgutschein
4x Bonus
1.70 Quote
90 Tage
Aktueller Code
„FIRST“
Bonus sichern
Sportingbet Logo
Sportingbet Bonus
Bis zu 180€
100% Einzahlungsbonus
7x Bonus
1.70 Quote
30 Tage
Kein Code
erforderlich
Bonus sichern

Den Profitfaktor bei Surebets berechnen

Taschenrechner IconUm festzustellen, ob eine Surebet zu einer bestimmten Partie möglich ist oder nicht, müssen wir zunächst den Profitfaktor berechnen. Liegt der Wert dabei unter 1, ist eine Surebet möglich, liegt er über 1, können wir keine Surebet basteln. Der Profitfaktor errechnet sich aus 1/ Quote1 + 2/ Quote 2.

In diesem Beispiel beziehen wir uns auf eine 2-Weg-Wette beim Basketball. Die Quoten lauten:

  • Sieg Chicago Bull: 2.27 bei Interwetten
  • Sieg Dallas Mavericks: 1.82 bei Betsson

Nun wenden wir die Formel zur Ermittlung des Profitfaktors an:

  • 1/ 2.27 ++ 1/ 1.82 = 0,99

Wir haben in dem Fall also eine minimale Surebet, die uns auf jeden Fall einen Gewinn einbringt, wenn wir einen Gesamteinsatz von 100 Euro so verteilen:

  • 44,50 Euro auf die Quote 2.27 = 101,01 Euro
  • 55,50 Euro auf die Quote 1.82 = 101,01 Euro

Wir gewinnen also in beiden Fällen 1,01 Euro. Wenn der Wetteinsatz höher liegt, ist der Profit entsprechend größer. Bei einer 3Weg-Wette, wie zum Beispiel beim Fußball, lautet die Formel: 1 / Quote1 + 1 / Quote2 + 1 / Quote3.

Die Berechnung der erforderlichen Einsatzhöhe

Der Profitfaktor allein reicht nicht aus, um eine Surebet zu platzieren. Wir benötigen zusätzlich eine Information darüber, welchen Wert der Einsatz betragen muss. Die Formel für die Berechnung lautet wie folgt:

  • Einsatz 1 = 1 / Profitfaktor * Gesamtkapital / Quote1
  • Einsatz 2 = 1 / Profitfaktor * Gesamtkapital / Quote2

Bei unserem Basketballbeispiel sieht die Berechnung in der Praxis so aus:

  • 1 / 0,99 * 50 Euro / 2.27 = 22,25 Euro auf Sieg der Chicago Bulls
  • 1 / 0,99 * 50 Euro / 1.82 = 27,75 Euro auf Sieg der Dallas Mavericks

Vorsicht bei der Wettsteuer – Eventuell keine Gewinnmarge

Steuer IconSeit dem Jahr 2012 wird auf jede platzierte Wette in Deutschland eine Wettsteuer in Höhe von 5 Prozent fällig. Diese wird vom Gewinn abgezogen und wandert an das zuständige Finanzamt. Manche Buchmacher übernehmen die Wettsteuer zugunsten ihrer Kunden, die meisten Wettanbieter legen die Steuer aber auf ihre Kunden um, die Gebühr wird automatisch bei jeder Gewinnsumme einbehalten. Das gilt es beim Thema „Surebet“ zu beachten, denn die anfallende Wettsteuer muss in die jeweiligen Berechnungen einbezogen werden. Wir glauben: Surebets bei einem Wettanbieter mit Wettsteuer sind fast nicht möglich.

So kann man Surebets finden – Eine Anleitung

Surebets zu finden, ist ein nicht so ganz einfaches Unterfangen. Ziel ist es, die jeweils besten Quoten zu den verschiedenen Spielausgängen bei ein und demselben Spiel zu finden. Damit das gelingt, kommst Du um einen umfangreichen Quotenvergleich zwischen verschiedenen Sportwetten Anbietern nicht herum.

Bei dem populären Livedienst flashscore.com findest Du zum Beispiel zu jedem Spiel einen Quotenvergleich, wo die Quoten verschiedener Buchmacher gelistet werden. flashscore.com und ähnliche Webseiten sind ein erster guter Anhaltspunkt, um die jeweils besten Wettquoten zu identifizieren. Aber: Die Suche nach einer Surebet ist sehr zeitaufwendig. Es gehört schon ein gehöriges Zeitinvestment dazu, um die besten Quoten für eine Surebet ausfindig zu machen.

Wie hoch ist die Gewinnchance bei Surebets wirklich?

In der Theorie können wir ganz klar sagen: Surebets sind eine absolut sichere Sache. Allerdings kann es in der Praxis immer mal wieder zu Einschränkungen kommen, die wir unter den Nachteilen weiter oben im Artikel schon erwähnt haben. Wenn ein Wettanbieter zum Beispiel Deinen Wetteinsatz limitiert, kann es sein, dass die vermeintliche Surebet am Ende platzt. Auch plötzliche Quotenschwankungen können zum Scheitern der Surebet führen. Am Ende muss alles so laufen, wie es in der Theorie vorgesehen ist, damit eine Surebet gewinnbringend ist.

Die Risiken von Arbitrage Wetten auf einen Blick

Achtung LesenJa, wie im vorherigen Abschnitt schon angeschnitten, können plötzliche Quotenschwankungen dazu führen, dass eine Arbitrage Wette keinen sicheren Gewinn abwirft. Achte deswegen darauf, Deine verschiedenen Wetten zeitgleich zu platzieren, wenn die aktuellen Quoten mit Sicherheit eine Surebet möglich machen.

Beachte zudem, dass Dein Buchmacher Einsätze nicht limitiert. Meide somit unbekannte oder ganz neue Wettanbieter. Auch die Wettsteuer ist natürlich ein, wenn nicht sogar das größte Hindernis für eine Surebet. All die genannten Risikofaktoren solltest Du vorher genau prüfen, bevor Du Dich an eine Surebet wagst.

Darum ist ein Wettkonten bei mehrere Buchmachern Pflicht

Ganz klar: Surebets können nur dann erzielt werden, wenn Du bei unterschiedlichen Wettanbietern auf die verschiedenen Spielausgänge eines Events setzt. Das ist nicht verwunderlich, denn zum einen erlauben es manche Buchmacher nicht, über den gleichen Wettaccount auf unterschiedliche Spielausgänge bei einem Spiel zu wetten.

Zum anderen werden die Quoten beim gleichen Bookie niemals so liegen, dass Du bei ein und demselben Spiel auf verschiedene Spielausgänge wetten kannst und auf jeden Fall einen Gewinn erzielst. Dann nämlich würde der Wettanbieter sicher in der Verlustzone landen, was nicht das Ziel eines seriösen Bookies sein kann. Kommt es trotzdem vor, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Quotenfehler des Buchmachers vorliegen. In vielen Fällen kommt es hier nach dem Spiel noch zur Stornierung der jeweiligen Wetten.

Ideale Wettanbieter 2020 für Surebets im Überblick

Wir haben uns die verschiedenen Wettanbieter angeschaut und geprüft, welche sich für eine Surebet anbieten. Das Ergebnis unserer Analyse findest Du in den folgenden Zeilen, in den wir drei Wettanbieter kurz vorstellen.

22bet

22bet ist ein Anbieter von Sportwetten, der extrem viele Wetten im Programm hat. Die Quoten sind im Vergleich zum Branchenschnitt ausgesprochen gut, zudem wird keine Wettgebühr fällig. Die Voraussetzungen für Surebets sind bei 22bet also gegeben. Allerdings haben wir zuletzt ein paar negative Kundenbewertungen zu 22bet gefunden. Dort ist von Schwierigkeiten bei Auszahlungsanträgen die Rede. Bei anderen Kunden läuft hingegen alles nach Plan, Probleme treten nicht auf. Wir empfehlen, die Surebets bei 22bet erst einmal mit einem mittleren Einsatz anzugehen und zu beobachten, ob, wann und wie die nächste Auszahlung abgewickelt wird.

AnbieterWettbonusBedingungenBonus CodeBonus
22bet Logo
22Bet Bonus
Bis zu 122€
100% Einzahlungsbonus
5x Bonus
1.40 Quote
7 Tage
Kein Code
erforderlich
Bonus sichern

Tipico

Tipico ist einer der beliebtesten Wettanbieter in Deutschland. Die Quoten bei Tipico sind gut, eine Wettsteuer gibt es nicht und die Auswahl an Wetten kann sich sehen lassen. Der ein oder anderen Surebet steht also nicht im Wege. Für Tipico sprechen zudem ein sehr guter Kunden Support sowie der 100% Neukundenbonus, den jeder Kunde auf seine erste Einzahlung zusätzlich erhält. Möglich sind dabei bis zu maximal 100€.

AnbieterWettbonusBedingungenBonus CodeBonus
Tipico Logo
Tipico Bonus
Bis zu 100€
100% Neukundenbonus
6x Bonus
1.50 Quote
30 Tage
Kein Code
erforderlich
Bonus sichern

bet365

bet365 ist einer der ganz großen Buchmacher auf dem Markt und seit Jahren im Wettbusiness mit dabei. Die Briten stellen extrem viele Wetten zur Verfügung, das gilt ebenso für den umfassenden Livebereich, bei dem Kunden auch Livestreams verfolgen können. Eine Wettsteuer wird zwar fällig, aufgrund der guten Quoten dürften ein paar Surebets aber trotzdem möglich sein. Eine Registrierung bei bet365 belohnt der Sportwetten Anbieter mit einem 100% Bonus, über den Du bis zu 100 Euro zusätzlich kassieren kannst. Die Bonusbedingungen bewegen sich in einem fairen Rahmen.

AnbieterWettbonusBedingungenBonus CodeBonus
bet365 Logo
bet365 Bonus
Bis zu 100€
Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB
3x Bonus
1.50 Quote
90 Tage
Kein Code
erforderlich
Bonus sichern

Alle Risiken erkennen und richtig ausschließen

Bevor Du Dich an eine Surebet wagst, solltest Du zunächst ein paar Risikofaktoren ausschließen. Da Du bei unterschiedliche Buchmachern auf verschiedene Ausgänge bei einem Spiel tippst, solltest Du Dich zuvor bei all Deinen Wettkonten anmelden, um die Wetten parallel abgeben zu können. So bleiben Dir plötzliche Quotenschwankungen erspart, die eine Surebet zunichtemachen. Kläre außerdem ab, ob Deine Bookies mit Limits arbeiten. Denn falls das zutrifft, kann es sein, das Du mit limitierten Einsätzen wetten musst – auch das kann eine geplante Surebet sprengen.

Lohnen sich Arbitrage Wetten auch mit kleinen Wetteinsätzen?

Um ehrlich zu sein: Arbitrage Wetten mit kleinen Wetteinsätzen lohnen sich fast gar nicht. Da sich die Gewinne aus einer Surebet nur in einem sehr kleinen Prozentbereich bewegen, müssen die Einsätze entsprechend hoch sein, um lohnende Gewinne zu erzielen. Aus unserer Sicht ist der Rechercheaufwand, der für eine Surebet notwendig ist, viel zu hoch, als das die geringen Gewinne aus kleinen Wetteinsätzen den Aufwand rechtfertigen würden. Allerdings können Surebets mit kleinen Einsätzen eine gute Übung sein, bevor Du Dich auf Surebets mit höheren Einsätzen spezialisiert.

Sind Surebets heute überhaupt noch lohnenswert?

Eigentlich sind Surebets heute nur noch mit hohen Einsätzen lohnenswert und deswegen eher etwas für die sogenannten „Highroller“. Es ist leider sehr schwer, Surebets zu finden, da sich die Wettanbieter mittlerweile darauf eingestellt haben und gravierende Quotenunterschiede eher eine Seltenheit darstellen. Deswegen kann der hohe Rechercheaufwand nur mit hohen Einsätzen belohnt werden, denn erst dann bewegen sich auch die Gewinne aus einer Surebet in einem lohnenden Bereich.

Sind Arbitrage Wetten in Deutschland überhaupt legal?

Logo Arbitrage Made in GermanyJa, gegen Arbitrage Wetten ist rechtlich nichts einzuwenden. Du platzierst Wetten bei unterschiedlichen Buchmachern und nutzt dabei Quotenunterschiede zu Deinen Gunsten aus. Damit bewegst Du Dich aber keineswegs im illegalen Bereich, sofern die Bookies, bei denen Du wettest, eine gültige Wettlizenz vorweisen können. Da Deine Wetten dann rechtmäßig in Deutschland versteuert werden, sind auch Arbitrage Wetten völlig legal.

Das Fazit – Sicherer Gewinn dank Surebets möglich

Fuchs zieht sein Fazit zum Thema Arbitrage Kurze Info vorab: Surebets sind immer noch möglich. Jedoch wird es immer schwieriger, sie zu finden, da sich die Quoten zwischen den einzelnen Buchmachern immer mehr angleichen. Zudem steht die Wettsteuer den meisten Surebets im Wege. Auch sind Surebets aus unserer Sicht nur etwas für Wettprofis mit hohen Einsätzen, da die Gewinne bei kleinen Einsätzen einfach zu marginal sind.

Gleichzeitig ist der Rechercheaufwand, um die jeweiligen Surebets ausfindig zu machen sehr hoch, was extrem kleine Gewinne nicht rechtfertigen kann. So bleiben die Surebets eine nette Spielerei, die aber ernsthaft nur von ganz wenigen Spielern betrieben wird.

FAQ – Fragen und Antworten

Wie kann man Arbitrage Wetten finden?

Arbitrage Wetten sind nur über einen ausführlichen Quotenvergleich möglich. Da es immer darum geht, von Quotenschwankungen zu profitieren, kommst Du um einen Vergleich der Quoten nicht herum, wenn Du eine Arbitrage Wette platzieren möchtest.

Benötigt man einen Surebet Rechner?

Nicht unbedingt. Klar, über einen Surebet Rechner kannst Du feststellen, ob eine Surebet möglich ist und welcher Einsatz benötigt wird. Du kannst Dir eine Surebet aber auch selbst berechnen. Die Formeln dafür findest Du weiter oben zu Beginn dieses Artikels.

Sind Surebets eigentlich legal?

Ja, Surebets sind zu 100% legal. Deswegen brauchst Du Dir auch keine Sorgen darüber machen, ob Gewinne aus einer Surebet rechtmäßig sind oder nicht. Surebets entstehen aus Wetten bei unterschiedlichen Buchmachern. Sofern die einzelnen Wetten genehmigt werden und der jeweilige Bookie über eine gültige Wettlizenz verfügt, bewegst auch Du Dich im absolut legalen Rahmen.

Wie viele Wettkonten sind zu empfehlen?

Surebets sind nur dann möglich, wenn Du Wetten auf unterschiedliche Spielausgänge bei dem gleichen Spiel platzierst. Das geht nur, wenn Du über Wettkonten bei mehreren Boobies verfügst. Wir empfehlen drei bis vier Wettkonten bei Buchmachern, die im Optimalfall gute Quoten und steuerfreie Wetten anbieten.

Kann man mit Surebets sicher gewinnen?

Ja, wenn es sich um eine Surebet handelt, landest Du einen sicheren Gewinn – das nimmt die Bezeichnung bereits vorweg. Allerdings gibt es dabei einiges zu beachten, über das wir in diesem Artikel ausführlich berichten. Die Gewinne aus einer Surebet sind allerdings sehr gering, sofern Du nicht mit hohen Einsätzen arbeitest.

HEUTE 15€ GRATIS !

GANZ EXKLUSIV NUR BEI UNS
Nach der Anmeldung kommt der Gutscheincode spätestens
nach 48 Stunden per E-Mail
close-link