Skip to main content

MyBet App – Download und Infos

MyBet App IconKunden, die den Sportwetten Anbieter MyBet kennen und nach einer Möglichkeit für mobiles Spielen suchen, werden derzeit leider keine eigene App finden. Sowohl für das Betriebssystem iOS als auch für Android gibt es diese nicht. Was aber nicht heißen soll, dass ich als MyBet Kunde nun nicht mobil wetten kann. Das ist trotzdem möglich. Wie das genau funktioniert und was es sonst noch so Interessantes zu diesem Thema gibt, kannst du in diesem Artikel nachlesen.

AppleAndroidWindowsMobile friendly
Apple iOS App nicht verfügbarVerfügbarAndroid App nicht verfügbarNicht verfügbarWindows App nicht verfügbarNicht verfügbaricon mobile friendlyVerfügbar
Direkt zur MyBet App

Download und Installation für Android und iOS

Android App nicht verfügbarWenn ein Sportwetten Anbieter eine App im Programm hat, kann ich es im jeweiligen Store finden. Für Apple Geräte ist die Eingabe MyBet im App Store nötig, bei Geräten mit Android Betriebssystem müsste ich im Google Play Store danach suchen. Noch einfacher wird es so manches Mal geregelt, indem direkte Downloads auf der Seite der Buchmacher angeboten werden.

Apple iOS App nicht verfügbarBei MyBet konnte ich weder einen Download Button finden, noch war meine Suche in den Stores erfolgreich. Das liegt daran, dass MyBet keine eigene App zum Download anbietet. Zumindest keine wie oftmals gewünscht wird. Es gibt aber eine Fußball Wetten App. Diese funktioniert ganz ohne extra Download und Installation. Möglich macht es die Nutzung neuester Technologie, mit deren Hilfe das Angebot, die Ansicht und das Benutzen von MyBet für sämtliche mobilen Endgeräte optimiert wird. Dabei spielt es keine Rolle, ob ich am Smartphone oder am Tablet sitze, oder ob ich ein Apple- oder beispielsweise Samsung Gerät in der Hand habe. Ich gebe einfach die MyBet Adresse in meinem Browser ein und schon kann ich alles ganz einfach per Touch Screen bedienen.

Die Registrierung in der MyBet App

Sollte ich noch kein Kunde von MyBet sein, kann ich einfach oben rechts auf Registrieren klicken. Es folgen die persönlichen Angaben wie Name, Adresse, Mail, Alter und so weiter. Auch ein Benutzername und Passwort werden verlangt. Das ist alles genau so, wie ich es auch vom normalen Ablauf her am PC kenne. Sollte ich bereits ein Kundenkonto haben, muss ich keine erneute Registrierung auf der mobilen Seite von MyBet machen. Ich melde mich wie gewohnt mit meinen Zugangsdaten an und kann alles vollumfänglich nutzen.
Direkt zur MyBet App

Mybet Sportwetten App

In den App Stores ist die Applikation noch nicht, auf der Webseite des Buchmacher wird aber schon mit der MyBet App geworben (Screenshot)

Ist die Installation der App auf allen Handys möglich?

Durch die Tatsache, dass MyBet keine eigenen Apps für iOS oder Android anbietet, kann ich das mobile Angebot dieses Buchmachers mit jedem Handy nutzen, ohne dass eine Installation erfolgen muss. Das muss kein Nachteil sein, solange die optimierte Seite auch wirklich alles im Programm hat, was ich wünsche. MyBet hat das mit der Web App sehr gut gelöst, wie ich finde.

Mobile Wettbonus – 250€ auf die erste Einzahlung

Einen eigenen mobilen Wettbonus gibt es zwar nicht, allerdings kann ich den angebotenen Willkommensbonus für die erste Einzahlung natürlich auch in Anspruch nehmen, wenn ich die MyBet Web App nutze. Nach der Registrierung muss ich die erste Einzahlung vornehmen. Hier wird ein Mindestbetrag von 10€ aufgerufen.

Mybet App Bonus

Aktueller Mybet Mobile Bonus liegt bei is zu 250€!

Da der Bonus auf vier Einzahlungen gestaffelt ist, gibt es für die erste einen 200 % Bonus bis zu 40€, für die zweite ein 100 % Bonus bis zu 60€ und zwei weitere Aufstockungen zu 50 % bis 70€ und 40 % bis zu 80€. Ein Bonus Code wird zwar in der Werbung erwähnt, ist aber nicht wirklich vorhanden. Ich muss lediglich per Klick zustimmen, wenn ich ihn in Anspruch nehmen möchte. Auch der Slogan Fußball Wettbonus ist hier nicht ganz korrekt. Ich kann den Boni auch für andere Sportarten nutzen.

Infos zur Einzahlung über die MyBet App

In meinem mobilen Kontobereich kann ich mühelos und wie gewohnt meine Einzahlungen tätigen. Dafür klicke ich auf den entsprechenden Menüpunkt, wähle meine gewünschte Zahlungsmethode sowie den Betrag aus und bestätige. Einzahlen kann ich bei MyBet per Visa, MasterCard, Paysafecard, Sofortüberweisung, Trustly und PayPal (nur für Sportwetten). Es gibt noch weitere Zahlungsmöglichkeiten, jedoch werden mir diese als beste direkt angezeigt. Keine davon ist speziell mobil.

Menüaufbau und Navigation im Check

Der Aufbau der MyBet Web App ist meines Erachtens sehr gut gelungen. Ich habe in der oberen linken Seite ein Drop Down Menü, unter dem ich zwischen Sportwetten, Spielautomaten und Virtual Sports auswählen kann. Im Menü Sportwetten werden mir untereinander Startseite, Livewette (mit Anzahl), Heute (mit Anzahl), Beliebte Ligen und Alle Sportarten als Unterbereiche angezeigt.

Mybet App Startseite

Die Mybet Startseite auf dem ahndy wirkt durch den Werbebanner etwas überlagert, weniegr wäre da mehr. IN Summe stimmen aber die Menüführung und die Ansichten.

Alles wirkt sehr übersichtlich und strukturiert. Die Farben Dunkelblau und Weiß im Zusammenspiel sind dazu sehr angenehm für die mobile Nutzung gewählt worden. Im unteren Bereich finde ich sämtliche wichtige Informationen in kürzeren Texten zusammengefasst. Auch das gefällt mir als Nutzer von Sportwetten Angeboten sehr gut.

Aufbau vom Wettschein die mobile App

Der Wettschein klappt auf, sobald ich ein Spiel oder Event anklicke. Ich kann nun sofort den gewünschten Betrag eingeben und die Auswahl treffen, ob ich eine Einzelwette oder, falls ich mehrere Tipps habe, eine Kombiwette oder Systemwette platzieren möchte. Nach dem Klick auf die Quote und Eingabe des Wetteinsatzes wird mir darunter angezeigt, welcher Gewinn möglich ist, wenn ich mit meinem Tipp richtig liege. Im Vergleich zur Nutzung der normalen Homepage von MyBet am PC, konnte ich hier keinen großartigen Unterschied entdecken. Somit fällt eine Umstellung auf das mobile Wetten aus und ich kann wie gewohnt meine Tipps abgeben.

Mybet Wettschein

Ein Mybet Wettschein auf dem Handy.

Schneller Support auch über das Handy

Das Kontaktieren des Kunden Support von MyBet ist natürlich auch über das Handy oder Tablet möglich. Leider konnte ich keinen Live Chat entdecken und auch das Auffinden des Kontakt Angebots ist nicht prominent platziert worden. Gefunden habe ich schließlich die Möglichkeit der Kontaktaufnahme per Mail. Versteckt ist sie im Bereich Über uns, ganz unten auf der Seite. Das könnte etwas besser gelöst sein. Bei meinem Test erfolgte die Antwort aber auch auf dem elektronischen Postweg ziemlich zügig und auch im Bezug auf Kompetenz und Freundlichkeit der Mitarbeiter gibt es nichts zu beanstanden.

Welche Alternativen gibt es zur MyBet App?

Wie bereits mehrfach erwähnt, gibt es bei MyBet nur die Alternative zur App. Diese nennt sich Web App und ist keinesfalls schlechter als die normalen Apps, die ich vom Apple oder Android Gerät gewohnt bin. Im Gegenteil, ich muss keinen extra Download machen und mir durch die Installation Speicherplatz nehmen. Ich kann einfach die MyBet Web Adresse in meinem Browser eingeben und loslegen. Für den schnelleren Zugriff könnte ich diese Seite speichern. Dann wird mir das MyBet Logo angezeigt und ich brauche beim nächsten Mal nur darauf klicken, damit sich die Seite öffnet.

Fazit – Guter Eindruck bei der MyBet Web App

Grundsätzlich gibt es für mich bei der MyBet Web App nichts zu kritisieren. Ich muss nichts herunterladen, habe trotzdem eine sehr gute optimierte Seite auf meinem mobilen Gerät und kann wie gewohnt alle Features nutzen. Ganz einfach per Touch Screen. Sämtliche Bonusangebote stehen mir auch für das mobile Wetten zur Verfügung, sogar der Willkommensbonus, wenn ich mich am Smartphone oder Tablet registriere und die erste Einzahlung mache. Besser gesagt die ersten vier Einzahlungen. Alles in allem muss ich sagen, dass MyBet mit diesem mobilen Angebot der Web App keine extra App für iOS oder Android nötig hat. Und ich bin nicht darauf angewiesen, ein Apple oder Android Gerät zu nutzen, sondern kann auch mit einem Windows Phone den vollen Umfang dieses Online Buchmachers genießen.

FAQ

Gibt es die MyBet App im App Store?

Bei meiner Suche mit dem iPhone konnte ich keine App im App Store finden. Es gibt ähnlich klingende Apps, die aber mit dem Angebot von MyBet Sportwetten nichts zu tun haben.

Steht eine MyBet APK als Download bereit?

Genau wie beim App Store, bin ich auch im Bereich Download für Android Geräte nicht fündig geworden, was eine APK von MyBet betrifft. Das liegt daran, dass es keine normale App gibt, die installiert werden muss.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Web App

Nachteile konnte ich so weit eigentlich keine finden bei der Web App von MyBet. Ich muss keine eigene App herunterladen, was wiederum meinen Speicherplatz schont. Die Aufmachung und das Handling sind bei der Web App sehr gut gelöst und wenn ich mir die Seite von MyBet als Favorit speichere, ist ein schneller Zugriff jederzeit problemlos möglich. Hinzu kommt, dass ich nicht zwingend an ein Betriebssystem gebunden bin. Das heißt, ich kann auch mit einem Windows Phone beispielsweise in den mobilen Genuss des Online Wettens bei MyBet kommen. Voraussetzung für jedes mobile Gerät ist natürlich eine gute Internetverbindung. Das wird aber ja auch am PC benötigt.

Wie viele Daten verbraucht die MyBet App?

Der Datenverbrauch ist nicht hoch. Das liegt unter anderem daran, dass keine eigene App benötigt wird, sondern ganz einfach über die mobile Seite von MyBet gewettet werden kann.

Kann ich auf das gesamte Wettangebot zugreifen?

Ob ich am PC oder am mobilen Gerät bei MyBet wette, ich konnte keinen Unterschied entdecken. Sämtliche Sportarten mit dazugehörigen Wettmärkten wurden mir angezeigt. Bei den Wettoptionen könnten es durchaus etwas mehr sein, aber das ist sowohl mobil als auch am PC ein kleines Manko von MyBet.


Meine echten Testergebnisse von MyBet

TestTestsbericht
BewertungMybet Erfahrungen
BonusMybet Bonus
AppMybet App

HEUTE 15€ GRATIS !

GANZ EXKLUSIV NUR BEI UNS
Nach der Anmeldung kommt der Gutscheincode spätestens
nach 48 Stunden per E-Mail
close-link