Skip to main content

Sportwetten Banküberweisung Infos – Alle Wettanbieter mit Überweisung

Überweisung LogoOhne Banküberweisungen würde der internationale Zahlungsverkehr heute nicht mehr funktionierten. Seit dem Jahr 2016 gibt es in Europa ein einheitliches bargeldloses SEPA-Verfahren. Dieses kann natürlich auch für Online Sportwetten genutzt werden. Eine Überweisung zum Buchmacher ist einfach und zudem sehr sicher, da keine sensiblen Daten im Internet angegeben werden müssen. Allerdings kann es zwischen 2 und 5 Tagen dauern, bis das Geld auf dem Wettaccount für Wetten zur Verfügung steht. Wegen der Wartezeit gehört die Überweisung nicht zu den beliebtesten Zahlungsmethoden für Sportwetten.

Anders sieht es jedoch bei der Sofortüberweisung aus: Hier kannst Du direkt über Dein Guthaben verfügen. Von mir bekommst Du alle wichtigen Infos, die Du zur Banküberweisung als Zahlungsmethode für Sportwetten wissen musst!

Wettanbieter mit Bankberweisung auf einen Blick

Beruhend auf meinen Erfahrungen kann ich sagen: mir ist kein seriöser Online Buchmacher wie beispielweise betway, bet365 oder Bet3000 bekannt, der keine Überweisung per Bank als Zahlungsoption anbietet. Ausnahmen können eventuell Wettanbieter sein, die ausschließlich Kryptowährungen akzeptieren. Hier findest Du eine Liste der Wettanbieter, bei denen Du per Überweisung einzahlen kannst.

ODDSET Kompakt & Plus Erfahrungen
sportsbet.io Bonus & Erfahrungen
esportsbetting.com Bonus & Erfahrungen
Betano Bonus & Erfahrungen
bwin Bonus & Erfahrungen
bet-at-home Bonus & Erfahrungen
bet365 Bonus & Erfahrungen
Campeonbet Bonus & Erfahrungen
sportwetten.de Bonus & Erfahrungen
Cashpoint Bonus & Erfahrungen
XTip Bonus & Erfahrungen
Betzest Bonus & Erfahrungen
Unibet Bonus & Erfahrungen
NeoBet Bonus & Erfahrungen
Expekt Bonus & Erfahrungen
Betclic Bonus & Erfahrungen
betsafe Bonus & Erfahrungen
22bet Bonus & Erfahrungen
LeoVegas Sport Bonus & Erfahrungen
BonkersBet Bonus & Erfahrungen
Mr Green Bonus & Erfahrungen
SchnellWetten Bonus & Erfahrungen
LSBet Bonus & Erfahrungen
EnergyBet Bonus & Erfahrungen
Bethard Bonus & Erfahrungen
wettencom Bonus & Erfahrungen
Betsson Bonus & Erfahrungen
LVbet Bonus & Erfahrungen
1xbet Bonus & Erfahrungen
Mobilebet Bonus & Erfahrungen
Comeon Bonus & Erfahrungen
Tipbet Bonus & Erfahrungen
BetVictor Bonus & Erfahrungen
betway Bonus & Erfahrungen
Bet3000 Bonus & Erfahrungen
888sport Bonus & Erfahrungen
10bet Bonus & Erfahrungen
NetBet Bonus & Erfahrungen
betfair Bonus & Erfahrungen
Sportingbet Bonus & Erfahrungen
Tipico Bonus & Erfahrungen

Allgemeine Vor- und Nachteile der Zahlung mit Banküberweisung

Vorteile Nachteile IconVor allem für jene Kunden, die ihre Daten nicht gerne online angeben möchten, ist eineÜberweisung per Bank interessant. Eine Überweisung kannst Du nämlich direkt bei Deiner Hausbank anweisen, die das Geld dann an den Buchmacher transferiert – und das auf dem sichersten Weg. Gebühren hast Du anders als bei manch anderer Zahlungsmethode keine zu befürchten. Ein Nachteil der Überweisung liegt in der Zahlungsdauer. Diese kann je nach Bank 2 bis 5 Tage betragen, sodass Dir Dein Geld nicht sofort für Wetten zur Verfügung steht. Das kann jedoch auch ein Vorteil sein, wenn Du dazu neigst, nach Wettverlusten emotional motivierte Transkationen durchzuführen. Es geht jedoch auch schneller: Wenn Deine Bank Sofortüberweisungen anbietet, kannst Du online mit der Eingabe eines TANs Geld anweisen, welches dann direkt auf Deinem Wettaccount für Sportwetten zur Verfügung steht.

Wichtigen Informationen rund um die Zahlungsmethode

Eine Überweisung per Bank ist ziemlich einfach. Ich erkläre Dir alles Wissenswerte, was für die Zahlungsart Banküberweisung bei Sportwetten von Bedeutung ist

Gebühren und Kosten bei Zahlung mit Banküberweisung

Gebühren IconWas Du bei manchen Buchmachern bei einer Einzahlung mit der Kreditkarte oder einem Dienstleister wie PayPal und Neteller zu befürchten hast, gibt es bei der Banktransaktion nicht: Gebühren bei Einzahlungen. Bei Auszahlungen sieht es jedoch etwas anders aus. Verschiedene Anbieter von Sportwetten erheben nämlich Extrakosten auf eine Auszahlung. Diese fallen aber unterschiedlich aus: Während einige Wettanbieter gar keine Gebühren erheben, werden diese bei einigen fällig. Wiederum andere erheben nur ab einer gewissen Anzahl von Auszahlungen im Monat zusätzliche Kosten.

Einzahlungsdauer mit Banküberweisung

Einzahlung IconDie Banktransaktion auf dem klassischen Weg ist mit Abstand die langsamste Zahlungsmethode bei Sportwetten. Auch wenn Banküberweisungen 2019 schon schneller abgewickelt werden als früher, dauert es in der Regel 2 bis 5 Tage, bis das Geld beim Buchmacher eintrifft. Vorher kannst Du mit dem Betrag daher keine Wetten online platzieren. Schneller geht es allerdings mit der Sofortüberweisung. Bei dieser Form des Online Banking kannst Du direkt über die Eingabe eines TAN Codes Geld zum Buchmacher transferieren und dieses steht Dir dort direkt zur Verfügung.

Auszahlungsdauer mit Banküberweisung

Auszahlung IconBanktransaktionen sind eine oft gewählte Auszahlungsmöglichkeit. Auch diese dauern meist 2 bis 5 Tage, wobei einige Buchmacher hier recht schnell sind. Hier macht eine Banktransaktion aber durchaus Sinn, denn auch per Kreditkarte ist das Geld nicht schneller bei der Hausbank. Auszahlungen zu PayPal oder Neteller sind zwar schneller auf Deinem E-Wallet, müssen aber von dort auch erst noch einmal auf Dein Bankkonto transferiert werden. Auch das kann wiederum einige Tage in Anspruch nehmen.

Limits für Ein- und Auszahlungen beim Wettanbieter

Limit IconDas Minimum bei einer Überweisung ist bei den meisten Wettanbietern sehr gering. So verlangen Tipico, Sportingbet oder bwin mindestens 10 Euro bei einer Einzahlung, während bei bet-at-home bereits 5 Euro reichen, um Einzahlungen tätigen zu können. Bei den Limits für Auszahlungen gibt es von Anbieter zu Anbieter große Unterschiede. Während Du bei Sportingbet bis zu 30.000 Euro in einer Summe per Banktransaktion auszahlen kannst, sind es bei bwin maximal sogar 50.000 Euro. Andere Anbieter wie BetVictor haben hingegen gar kein Limit.

Wettkonto für Sportwetten eröffnen – Eine kurze Anleitung

Um Wetten platzieren zu können, benötigst Du ein Konto bei einem Online Anbieter von Sportwetten. Dieses musst Du zunächst eröffnen. Wie das funktioniert, erkläre ich Dir gerne:

  1. Gehe auf die Webseite des Anbieters und klicke dort auf „Konto erstellen“ oder „Neu registrieren“. Dann sollte sich ein neues Fenster öffnen.
  2. Dort musst Du eine Reihe persönlicher Daten eintippen. Ein wichtiger Hinweis: Achte darauf, korrekte Angaben zu machen. Falschangaben führen in der Regel dazu, dass du Gewinne später nicht auszahlen kannst!
  3. Im Anschluss musst Du Deine Angaben noch bestätigten und erhältst dann einen Link per E-Mail, über den Du Deine E-Mail-Adresse verifizieren musst. Nun hast Du ein Wettkonto eröffnet und kannst nach der ersten Einzahlung Deine Wetten abgeben.

Beim Wettanbieter per Banküberweisung einzahlen – So funktionierts

Wenn Du per Banktranskation eine Einzahlung beim Buchmacher tätigen willst, benötigst Du die Bankdaten des Anbieters. Diese sind der Regel unter den Zahlungsmöglichkeiten auf der Webseite des Buchmachers hinterlegt. Die Daten trägst Du dann wie bei einer ganz normalen Überweisung in die Überweisungsvorlage bei Deiner Bank vor Ort oder online ein. Ganz wichtig: Du musst bei den meisten Anbietern von Sportwetten einen Verwendungszweck angeben. Dieser ist meistens Dein Benutzername oder die ID Deines Wettkontos. Nur so kann die Überweisung Deinem Konto zugewiesen und das Geld für Wetten gutgeschrieben werden. Was genau Du angeben musst, erfährst Du direkt bei Deinem Buchmacher. Einfacher geht es per Sofortüberweisung. Auch diese kannst Du bei Deiner Bank nutzen, sofern sie die Sofortüberweisung anbietet und Du einen Online Zugang besitzt. Der Vorteil: Hier steht das Geld schon Sekunden später auf Deinem Wettaccountfür Tipps zur Verfügung.

Als kleines Beispiel siehst du hier den Vorgang bei bet-at-home. Du musst also einfach überweisen. Verrückt oder?

Banküberweisung für Sportwetten

Wettguthaben per Banküberweisung auszahlen

Bei einer Auszahlung per Banktransaktion kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Damit trotzdem alle glatt läuft, erkläre ich Dir kurz, was Du genau tun musst:

  1. Log Dich in Dein Wettkonto ein und begebe Dich in den Bereich „Ein- und Auszahlungen“. Dort wählst Du das Logo „Banküberweisung“.
  2. Anschließend musst Du Deine Bankdaten angeben. Nach dem ersten Mal kannst Du Dir bei den meisten Buchmachern diesen Schritt sparen, da Deine Daten dann bereits in Deinem Wettkonto gespeichert sind.
  3. Außerdem gibst Du den gewünschten Auszahlungsbetrag ein und bestätigst zum Schluss Deinen Auszahlungsantrag.
  4. Jetzt musst Du nur noch warten, bis der Buchmacher Deinen Antrag bewilligt hat. Dies geht umso schneller, wenn Du Dich bereits für eine Auszahlung mit den benötigten Dokumenten verifiziert hast.

Banküberweisung Sportwetten Bonus – Wird der Bonus ausgelöst?

Leider habe ich die Erfahrungen gemacht, dass Du einen Bonus nicht bei jedem Buchmacher mit allen Einzahlungsmöglichkeiten auslösen kannst. Problematisch wird es meistens mit PayPal oder Neteller, aber auch die Überweisung per Bank kann davon betroffen sein. Die Entscheidung, welche Zahlungsmethoden für einen Bonus genutzt werden können und welche nicht, legen die Buchmacher individuell selber fest. Mein Tipp: Informiere Dich vorher auf der Webseite des Anbieters über die Bedingungen zum Bonus. Meistens stellt die Einzahlung per Bank aber kein Hindernis dar.

Die besten Banküberweisung Wettanbieter 2019 im Überblick

Eigentlich bieten alle Buchmacher wie zum Beispiel William Hill, Tipico, 888Sport oder betfaireine Banktransaktion an, um Geld auf Deinen Wettaccount einzuzahlen. Neben den genannten, gibt es noch viele andere, die ich Dir empfehlen kann. Bei einem guten Buchmacher sollten neben den Zahlungsmöglichkeiten auch andere Faktoren wie unter anderem die Auswahl der Wetten, Quoten, Wett App und der Kunden Service überzeugen. Ich habe deswegen einen großen Vergleich zwischen den Anbietern durchgeführt und nenne Dir meine Top 3, bei denen Du per Überweisung Guthaben transferieren kannst. Entscheidend für meine Beurteilung war natürlich auch der Punkt „Bonus für Sportwetten“.

Ein alter Hase bei Sportwetten – Interwetten

Bereits seit 1990 bietet Interwetten Sportwetten an. Damit sind die Österreicher einer der ältesten Buchmacher überhaupt. Seitdem konnte Interwetten mehr als 1,2 Millionen Kunden für sich gewinnen. Punkten kann der Buchmacher mit guten Quoten und einem breiten Angebot an Wetten, das selbst den Bereich E-Sport abdeckt. Hinzu kommen ein guter Kunden-Support in deutscher Sprache sowie sehr schnelle Ein- und Auszahlungen. Diese können natürlich auch per Banktransaktiondurchgeführt werden und sind kostenfrei. Auch den bei vielen Anbietern bekannten 100% Bonus für Neukunden auf die erste Einzahlung bis 100€ bekommst Du bei Interwetten.

Interwetten Bonus & Erfahrungen

Großes Angebot an Wetten für den deutschen Markt bei Tipico

Tipico ist als Wettanbieter in Deutschland nicht mehr wegzudenken. Die Popularität von Tipico hat verschiedene Gründe. Der Anbieter ist einer der wenigen in Deutschland, der eine deutsche Wettlizenz besitzt. Die Wettsteuer musst Du bei Tipico nicht zahlen – die 5% Gebühr übernimmt der Anbieter selbst. Was erwartet Dich sonst bei Tipico? Unter anderem ein riesiges Angebot an Sportwetten, das vor allem beim Fußball auf den deutschen Markt zugeschnitten ist. Hier kannst Du Wetten von der Bundesligabis in die fünfte Liga platzieren. Falls Du Fragen hast, hilft Dir ein kompetenter Kunden-Service in deutscher Sprache weiter. Natürlich gibt es auch bei Tipico einen 100% Bonus für Kunden bis zu einer Ersteinzahlung von 100€.

Tipico Bonus & Erfahrungen

Wetten satt bei 1xBet

1xBet ist seit 2007 als Online Buchmacher aktiv. Seitdem haben sich über 400.000 bei 1xBet registriert. Nicht ohne Grund, denn der Anbieter hat eines der breitesten Wettangebote anzubieten, die es aktuell zu finden gibt – und das mit guten Quoten! Bei Fragen unterstützt Dich ein 24 Kundenservice in deutscher Sprache. Selbstverständlich kannst Du bei 1xBet per Banküberweisung Einzahlungen und Auszahlungen tätigen, aber auch andere Zahlungsmethoden, sogar per Kryptowährung, werden angeboten. Testen kannst Du 1xBet mit einem 100% Bonus auf Deine erste Einzahlung bis zu 100€.

1xbet Bonus & Erfahrungen

Sportwetten mit dieser Zahlungsart – Pro & Contra

Die Banküberweisung gilt als einer der sichersten Zahlungsmethoden bei Sportwetten. Das ist auch der Hauptgrund, wieso sie immer noch häufig verwendet wird. Der Nachteil ist, dass eine Banktransaktion in der Regel 2 bis 5 Tage in Anspruch nimmt und Dir Dein Geld bis dahin nicht für Wetten zur Verfügung steht. Schneller geht es allerdings per Sofortüberweisung. Dieses Verfahren wird in 2019 von fast allen Banken angeboten. Dafür benötigst Du nur einen Zugang zum Online Banking. Auch hierbei ist eine Überweisung sicher, denn nur Du kannst Dich mit Deinen Daten zum Online Banking einloggen und die Überweisung mit einem TAN Code anweisen.

Ist die Zahlungsmethode für Spieler sicher?

Sicherheit IconEine Überweisung per Bank ist wohl die sicherste Zahlungsmethode bei Sportwetten, denn Du musst keine persönlichen Daten angeben und kannst die Überweisung online oder vor Ort bei Deiner Bank anweisen. Wenn es schneller gehen soll, kannst Du auch per Sofortüberweisungen Geld einzahlen – das bieten die meisten Banken in 2019 online an. Hier musst Du Dich mit Deinen persönlichen Daten einloggen und einen generierten TAN Code eingeben, den nur Du bekommst. Also bist Du auch hier auf der sicheren Seite.

Warum ist diese Zahlungsmöglichkeit so beliebt?

Eine hohe Sicherheit und die große Verfügbarkeit bei eigentlich allen Anbietern von Sportwetten machen die Banküberweisung so beliebt – zumal sie heute ganz bequem per Online Banking durchgeführt werden kann. Hinzu kommt: Einen 100% Bonus auf die erste Einzahlung gibt es bei den meisten Anbietern nicht bei jeder Einzahlungsmethode. Bis auf ganz wenige Ausnahmen, kannst Du einen Bonus mit einer Überweisung per Bank jedoch aktivieren. Genaue Infos zu den Bedingungen zum jeweiligen Bonus bekommst Du auf der Webseite Deines Buchmachers.

Auch Abseits von Wetten eine gute Zahlungsmöglichkeit

Natürlich ist die Banküberweisung heute auch abseits der Sportwetten nicht mehr wegzudenken. Einkommen, Mietzahlungen, Einkäufe – alles läuft heute über die Banktransaktion. Das hat sich durch die Möglichkeit des Online Bankings in den letzten Jahren noch weiter intensiviert. Ich schätze die Überweisung per Bank in allen Bereich, in denen ich Transaktionen tätigen muss, als eine zuverlässige und vor allem sichere Möglichkeit der bargeldlosen Bezahlung.

Die Zukunft der Zahlungsmethode für Sportwetten – Ein Ausblick

Zukunft IconDie Banküberweisung war mit Beginn der Online Sportwetten zu Beginn quasi die einzige Möglichkeit, um Zahlungen beim Buchmacher durchzuführen. Das funktioniert heute immer noch ausgezeichnet, allerdings haben andere Zahlungsmittel wie die Kreditkarte oder Trustly der herkömmlichen Überweisung bei den Sportwetten mittlerweile den Rang abgelaufen. Der Grund ist die schnelle Verfügbarkeit über das Geld auf dem Wettaccount, das dann für Wetten genutzt werden kann. Ich halte es daher für nicht unwahrscheinlich, dass die traditionelle Überweisung beim Sportwetten in Zukunft weiter an Bedeutung verlieren wird.

Vorsicht vor Phishing und Spam E-Mails

Es ist leider kein ganz neues Phänomen: Immer häufiger finden sich E-Mails im Posteingang, die dazu auffordern, eine Banküberweisung auf ein bestimmtes Konto zu leisten – meistens für einen Einkauf, den man getätigt haben soll. Doch Vorsicht: Hier handelt es sich um sogenannte Phishing E-Mails. Wenn Du keinen Einkauf mit einer offenen Rechnung getätigt hast, solltest Du diese E-Mails schnellstens im virtuellen Papierkorb verschwinden lassen. In jedem Fall: nicht anklicken, auch wenn sich eine vermeintliche „Rechnung“ im Anhang befindet!

Überweisung beim Wettanbieter nicht verfügbar – Die Alternativen

Wenn Du auf Banktransaktionen bei Deinen Sportwetten verzichten möchtest, gibt es genügend Alternativen. Mit einer Kreditkarte, der Paysafecard oder dem Zahlungsinstitut Trustly kannst Du ganz einfach Geld einzahlen und dieses ist dort direkt für Wetten verfügbar. Weitere Alternativen sind E-Wallets wie PayPal, Neteller oder Skrill. In Bezug auf Auszahlungen muss ich Dir jedoch sagen, dass es hier auch mit anderen Zahlungsmethoden nicht schneller geht als mit der Banküberweisung. Um genau zu sein: Auch von einem E-Wallet musst Du Dein Geld noch per Überweisung aufdas Konto bei Deiner Hausbank transferieren, bevor Du es dort abheben kannst. Einzige Ausnahme: spezielle Prepaidkarten der Zahlungsdienstleister, mit denen Du gegen eine Gebühr Guthaben von Deinem PayPal- oder NetellerAccount abheben kannst.

Fazit – Bewärte aber langsame Zahlungsmöglichkeit

Erfahrung mit Überweisung für SportwettenDie Banküberweisung war lange Zeit die meist genutzte Zahlungsmethode für Sportwetten. Das gilt sowohl für Einzahlungen als auch für Auszahlungen. Vor allem eine hohe Sicherheit sprechen für die klassische Überweisung. Allerdings muss ich sagen, dass sie die mit Abstand langsamste Einzahlungsmethode ist – eine Einzahlung beim Buchmacher kann zwischen 2 bis 5 Tage dauern. Allerdings nicht, wenn Du über einen Online Zugang für Sofortüberweisungen verfügst. Dann steht Dein Guthaben ähnlich wie beispielweise mit einer Kreditkarte direkt auf Deinem Wettkonto zur Verfügung. Gute Erfahrungen habe ich mit Überweisungen beim Thema Bonus gemacht, denn sie ist eine der Zahlungsmöglichkeiten, welche die meisten Anbieter für einen Bonus berücksichtigen. Natürlich gibt es in 2019 viele andere Zahlungsmöglichkeiten, mit denen vor allem Einzahlungen schneller abgewickelt werden können. Ich kann jedoch sagen, dass ich mit Banküberweisungen bisher nie negative Erfahrungen gemacht habe.

FAQ – Fragen und Antworten

Wie sicher ist eine Einzahlung mit Banküberweisung?

Ein- und Auszahlungen per Bank sind bei Sportwetten sehr sicher. Der Grund ist ganz einfach: Du musst keine Bankdaten im Internet angeben. Alles läuft über Deinen Bankaccount – entweder vor Ort bei Deiner Bank oder per Online Banking, wo nur Du im Besitz der Zugangsdaten bist.

Fallen bei den Zahlungen Gebühren an?

Banküberweisungen zum Wettanbieter sind gebührenfrei. Bei Auszahlungen können individuell Extrakosten anfallen, in den meisten Fällen machen Buchmacher dies aber erst, wenn Du recht häufig innerhalb kurzer Zeit Auszahlungen auf Dein Konto vornimmst.

Wie schnell ist das Geld auf dem Wettkonto?

Der Nachteil bei einer Einzahlung per Banküberweisung ist mit Sicherheit die Einzahlungsdauer. Während Dir mit einer Zahlung per Kreditkarte oder Paysafecard das Guthaben direkt auf dem Wettkonto zur Verfügung steht, kann es bei einer Überweisung via Bank 2 bis 5 Tage dauern. Allerdings hast Du auch bei der Banküberweisung die Möglichkeit, schnell einzuzahlen: sofern Du für das Online Banking bei Deiner Bank zugelassen bist, kannst Du im Internet eine Sofortüberweisung durchführen. Dann ist Dein Geld schonwenige Sekunden später für Wetten verfügbar.

Bietet jeder Wettanbieter die Zahlungsart an?

Ich kann aus eigenen Erfahrungen sagen, dass die Banktransaktion die Zahlungsmöglichkeit ist, die eigentlich jeder ernstzunehmende Buchmacher anbietet. Eine Ausnahme stellen ledig Buchmacher da, die nur Kryptowährungen akzeptieren. Da ist mir abgesehen von Cloudbet aktuell aber kein Anbieter von Sportwetten bekannt.

Gibt es einen Banküberweisung Bonus bei Einzahlungen?

Ob Du einen Bonus auf eine Einzahlung per Bank erhältst, erfährst Du in den Bonusbedingungen Deines Buchmachers. In der Regel sind Überweisungen mit der Bankfür den Erhalt eines Bonus aber weniger problematisch als beispielsweise Einzahlungen mit Neteller oder PayPal – bei den meisten Anbietern von Sportwetten kannst Du einen Bonus per Überweisung aktivieren.

Was sind die besten Alternativen zur Überweisung?

Falls Du auf eine Banküberweisung bei Sportwetten verzichten möchtest, kann ich Dir einige Alternativen empfehlen. Dazu zählen beispielsweise die Paysafecard, Neteller, PayPal und Skrill. Außerdem nutze ich auch Trustly, was mittlerweile immer mehr Wettanbieter in die angebotenen Zahlungsmöglichkeiten aufnehmen.